Füße in Sportsocken

Die besten Mittel gegen Schweißfüße

Rund ein Viertel der Menschen ist von Schweißfüßen betroffen, Männer häufiger als Frauen. Unangenehmer Fußgeruch lässt sich zum Glück in den Griff bekommen: Neben der richtigen Wahl der Socken und Schuhe und der regelmäßigen Hornhautentfernung können Fußbäder, Schuhdeos und Puder helfen. 

diverse Thermosflaschen

Tests

Test

Teure Thermosflaschen nicht besser als günstige

Bereits für zehn Euro bekommt man Thermosflaschen aus Edelstahl. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) ließ 17 Modelle testen, die meisten waren „gut“. Einige Thermosflaschen erwiesen sich jedoch als undicht oder ließen heißen Tee rasch auskühlen. Das betraf sowohl günstige als auch teure Modelle. 

Schimmelbefall an einer Wohnungswand

Abkassieren mit Schimmelbekämpfung

Schimmel in der Wohnung ist ein unangenehmes Problem. Ein steirisches Ehepaar suchte Hilfe im Internet, um der Plage Herr zu werden. Die Firma Goldgruber Unternehmens GmbH verkaufte den Betroffenen ein Anti-Schimmel-Mittel um knapp 1.000 Euro. Das Unternehmen stand bereits einmal vor dem Richter. 

Handy und Rechnung

Falle

Wenn Mehrwertdienste die Handyrechnung belasten

Nicht selten entpuppen sich Gratisangebote im Internet als Abokostenfallen. Die teure Überraschung erreicht Konsumentinnen und Konsumenten dann auf der Handyrechnung. Es gibt aber auch Möglichkeiten, diese im Fall des Falles wieder loszuwerden. 

Gebrauchtwagen bei einem Autohändler

ÖAMTC warnt vor Betrug mit Gebrauchtwagen

Der Autofahrerclub ÖAMTC warnt vor Betrugsversuchen auf Gebrauchtwagenplattformen. Mutmaßliche Betrüger würden sich dabei als ÖAMTC-Mitarbeiter ausgeben und eine vierstellige Kaution für Probefahrten verlangen. 

Video-Babyphone SCD620

Babyfone wegen Brandgefahr zurückgerufen

Die Firma Philips Avent ruft Video-Babyfon des Typs SCD620 zurück. Bei den betroffenen Geräten könnte die Batterie überhitzen. Es besteht Brandgefahr. 

Mitarbeierin in einem Paketzentrum scannt Pakete

Konsumentenschutz

Neue EU-Regeln sollen Onlinekäufer schützen

Fischstäbchen sollen künftig in Osteuropa genauso viel Fisch enthalten wie im Westen In der Europäischen Union sind neue Verbraucherschutzregeln in Kraft getreten. Sie sollen eine für mehr Transparenz im Onlinehandel sorgen. Die neue Richtlinie muss binnen zwei Jahren umgesetzt werden. Bei ernsten Verstößen drohen Händlern saftige Strafen von mindestens vier Prozent ihres Jahresumsatzes. 

Tauernwindpark Oberzeiring

Strom und Gas

Aktion Energiekosten-Stop: Letzte Anmeldewoche

Günstige Gas- und Stromanbieter verspricht die vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) ins Leben gerufenen Aktion „Energiekosten-Stop“. Über 47.000 Teilnehmer haben sich schon für den aktuellen Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas angemeldet. Interessierte Haushalte haben noch rund eine Woche lang die Möglichkeit, an der Aktion teilzunehmen. 

Ein Mann mit einem gefüllten Einkaufswagen mit Lebensmitteln

Wahl zur „Mogelpackung des Jahres“ gestartet

Deutsche Konsumentenschützer rufen zur Abstimmung über die „Mogelpackung des Jahres 2019“ auf. Wegen versteckter Preiserhöhungen stehen diesmal eine Margarine, Schokolade, Frühstücksflocken, ein Fertiggericht und Biosaft zur Auswahl. Bei allen fünf nominierten Produkten gibt es deutlich weniger Inhalt zum meistens gleichen Preis. 

Finger tippen auf einer Bankomat-Tastatur

Jede vierte Bankfiliale seit 2000 geschlossen

Digitalisierung und Konzentration schreiten auch im österreichischen Finanzsektor voran. Seit dem Jahr 2000 wurde jede vierte Bankfiliale zugesperrt. Die Zahl der Bankomaten hat im selben Zeitraum um ein Fünftel zugenommen. Vor allem Raiffeisen und die Volksbanken verkleinerten ihr Filialnetz. 

Ein Mann räumt einen Geschirrspüler aus

Tests

Geschirrspülmittel-Test: Billige Produkte liegen vorn

Die deutsche Stiftung Warentest hat verschiedene Tabs und Pulver für den Geschirrspüler untersucht. Das Ergebnis: Die meisten Mittel reinigen effektiv, darunter viele günstige Eigenmarken. Zwei Produkte schnitten besonders gut ab. Doch nur wenige Mittel sind unbedenklich für die Umwelt. 

Ein Fahrzeug des Autoherstellers VW wird bei der Hauptversammlung 2018 der Volkswagen AG auf dem Berliner Messegelände auf Hochglanz poliert

Dieselskandal: VW verhandelt in Deutschland über Vergleich

Volkswagen hat im Streit um mögliche Entschädigungen für hunderttausende Dieselfahrer Vergleichsgespräche mit dem deutschen Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) gestartet. An dem Musterprozess haben sich auch österreichische VW-Kundinnen und -Kunden beteiligt. 

Handy mit geöffnetem App-Store

Spiele-Apps als Kostenfalle

Viele Spiele-Apps für Handys und Tablets können kostenlos heruntergeladen werden. Spannend werden sie erst, wenn im Spielverlauf angebotene Extrafunktionen hinzugekauft werden. Doch diese In-App-Käufe können zur Kostenfalle werden, warnt die Arbeiterkammer (AK). 

ein Feuerwerk vor dem Nachthimmel

Was sich 2020 für Konsumenten ändert

Das Jahr 2020 bringt für Konsumentinnen und Konsumenten in Österreich wieder etliche Veränderungen. Mit Jahresbeginn sind Plastiksackerl verboten, die Mehrwertsteuer auf digitale Zeitschriften sinkt und Autos werden wegen der Anpassung an der Verbrauchswerte an den Realbetrieb teilweise teurer. 

Frisurenmodelle

Tests

Jedes zweite Trockenshampoo im Test „gut“

Trockenshampoo soll dafür sorgen, dass fettiges Haar wieder wie frisch gewaschen aussieht. Im Test erwiesen sich Sprays gegenüber Pudern als überlegen. Jedes zweite getestete Trockenshampoo schnitt „gut“ ab, einige Produkte enthielten aber auch kritische Inhaltsstoffe.