Ein farbenfrohes leeres Supermarktregal
Getty Images/Tom Werner
Getty Images/Tom Werner

Rückrufe

Immer wieder müssen Produkte zurückgerufen werden, weil in der Verarbeitung bzw. Herstellung Fehler unterlaufen sind. Einen Auszug aktueller Rückrufe finden Sie hier:

Spar ruft Bio-Hamburger Buns zurück

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt „SPAR free from Bio-Hamburger Buns“ eine mögliche Verunreinigung festgestellt, teilt der Lebensmittelkonzern in einer Presseaussendung mit.

Schutzmaskenverteilung bei Interspar

SPAR ruft Weizenmehl und Reis zurück

Die Supermarktkette SPAR ruft zwei Produkte zurück. In Weizenmehl wurden bakterielle Verunreinigungen festgestellt, eine Sorte Langkornreis sei möglicherweise mit dem Allergen Gluten verunreinigt, heißt es in einer Aussendung des Konzerns.

Schutzmaskenverteilung bei Interspar

Keime: Landliebe ruft Grieß- und Sahnepudding zurück

Die deutsche Molkerei Landliebe ruft die Produkte „Grießpudding Traditionell“, „Grießpudding Zimt“ und „Sahne Pudding Schokolade“ zurück. Grund ist eine mögliche mikrobiologische Verunreinigung. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Hofer ruft wegen Listerien Serrano-Schinken zurück

Der Diskonter Hofer hat Serrano-Schinken wegen Listerien zurückgerufen. Betroffen ist der Artikel „Hola Serrano Schinken“ des Lieferanten Principe di San Daniele Spa. Der Schinken war in allen Filialen erhältlich.

Rückruf von Käse bei Lidl

Die Supermarktkette Lidl Österreich hat zwei Käsesorten des Herstellers Jermi zurückgerufen. In den Produkten wurden gefährliche Bakterien festgestellt. Bei bestimmten Personengruppen können nach dem Verzehr schwere Krankheitsverläufe auftreten.

Fleischwurst wegen Listerien zurückgerufen

Der Hersteller Hans Adler OHG hat die Fleischwurst „Dulano Delikatess Lyoner, in Streifen geschnitten, 2 x 200g“ zurückgerufen. In dem Produkt wurden Listerien nachgewiesen. Verkauft wurde die abgepackte Wurst bei Lidl.

Schimmel: Manner ruft Powidl-Knöpfe zurück

Der Wiener Süßwarenfabrikant Manner ruft sein Produkt „Manner Powidl Knöpfe“ wegen möglicher Schimmelbildung zurück. Konsumenten sollten den Lebkuchen nicht verzehren, sondern erhalten Ersatz.

Eine rosa Packung mit Manner Powidl Knöpfen

E-Scooter wegen Verletzungsgefahr zurückgerufen

Der Sportgerätehändler Decathlon ruft den E-Scooter Revolt R der Marke Revoe zurück. Das Steuerrohr des E-Scooters könne brechen, es bestehe Sturzgefahr, so das Unternehmen.

Pizzateig-Rückruf: Auch Nah & Frisch, Metro, Norma, Lidl warnen

Nicht nur der Diskonter Hofer und die Lebensmittelkette Spar rufen Pizzateig-Kombinationen zurück, weil die enthaltene Tomatensauce Metallteilchen enthalten könnte. Auch der Diskonter Lidl sowie die Tante Fanny Frischteig GmbH (vertrieben bei Eurogast in Zams und Gmünd, Nah & Frisch, Metro und Norma) haben einen Rückruf für „Backfertigen Pizzateig mit Tomatensauce“ veröffentlicht.

Eine Pizza auf dem Teller