Tests

Kleinkind in einem Hochstuhl

Babybrei-Test: Bio-Produkte voran

Bei einer Untersuchung von 15 Bio- und zwei herkömmlichen Babybreien mit Gemüse und Fleisch haben die Biobreie klar besser abgeschnitten. Allgemein enthielten alle Produkte zu wenig Fleisch. Mehr dazu in ooe.ORF.at

Skifahrer mit Skibrille

Selbsttönende Skibrillen enttäuschen im Test

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 13 Skibrillen getestet, deren Scheiben auf sich verändernde Lichtverhältnisse reagieren. Das Ergebnis war ernüchternd: Keine der getesteten Skibrillen wurde dunkel genug. Einige Modelle schützten die Augen auch kaum vor UV-Licht. 

Ein Teller Erbsennudeln

Erbsenpasta: Wie gut die Nudelalternativen sind

Viele Ernährungsbewusste folgen dem „Low Carb“-Trend und versuchen möglichst wenige Kohlenhydrate zu sich nehmen. Darauf haben auch die Nudelhersteller reagiert und bringen verstärkt Pasta aus Hülsenfrüchten mit höherem Eiweißanteil auf den Markt. „Öko-Test“ testete 19 Pasta-Alternativen. 

Zahnbürste mit Zahnpasta

Wie gut „Whitening“-Zahnpasten sind

Bei Zähnen gilt heute: Je weißer, desto besser - Hollywood hat es vorgemacht. Zahlreiche Produkte versprechen ein Aufhellen der Zähne und die optimale Entfernung von Verfärbungen. Das beginnt schon bei der Zahnpasta. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat „Whitening"-Zahnpasten unter die Lupe genommen und überprüft, ob sie halten, was sie versprechen. 

Eine Yogaklasse

Kunststoff, Kautschuk, Wolle: Yogamatten im Test

Die deutsche Zeitschrift „Öko-Test“ hat Yogamatten auf ihren Schadstoffgehalt getestet. Kunststoffmatten schnitten im Test meist „sehr gut“ ab. Unterlagen aus Naturmaterialien waren hingegen nicht immer schadstofffrei. Empfehlenswerte Yogamatten gibt es bereits ab 25 Euro. 

Ein Lachs-Brötchen

Räucherlachs im Test: Nur wenige schneiden gut ab

Zu Weihnachten und Silvester ist Räucherlachs besonders beliebt. Die deutsche Zeitschrift „Öko-Test“ hat 20 vorgeschnittene Fische untersucht und nur drei mit „Sehr gut“ bewertet. Räucherlachs aus konventionellen Aquakulturen war bestenfalls mittelmäßig. Jedes vierte Produkt im Test hatte ein Problem. 

Eine Sportlerin isst einen Proteinriegel

Gar nicht sportlich: Zu viel Zucker in Eiweißriegeln

Nicht nur Sportler, sondern auch Ernährungsbewusste setzen seit dem „Low Carb“-Trend auf eine erhöhte Eiweißzufuhr. Entsprechend groß ist das Angebot an eiweißreichen Riegeln und Proteindrinks in den Supermärkten. Der VKI hat 40 Produkte getestet. Das Ergebnis: Sie sind nicht nur reich an Eiweiß, sondern vor allem reich an Zucker. 

Babypuppe "Natalie" von Smallfoot

Puppen für Kleinkinder: Mehrheit fällt im Test durch

Lose Kleinteile, Schadstoffe und Abfärben - die deutsche Zeitschrift „Öko-Test“ hat Puppen für Kleinkinder unter die Lupe genommen und etliche Sicherheitsmängel festgestellt. Von 18 Puppen fielen zwölf im Test durch, teure waren nicht zwingend besser als billige. 

Hände mit Creme

Handcremen für raue Winterhände im Test

Im Winter trocknet die Haut auf den Händen häufig aus, spannt und juckt. Die deutsche Stiftung Warentest hat 17 Handcremen für trockene Haut geprüft. Die meisten pflegen gut, viele ziehen aber nur langsam ein und hinterlassen Spuren auf Tablets und Handys. 

Ein Glas Kokosöl

Trendfood Kokosöl: Nur jedes dritte gut

Die deutsche Stiftung Warentest hat 15 Kokosöle untersucht. Fünf Produkte wurden mit „Gut“ bewertet, eines fiel aufgrund von Schadstoffen durch. Kokosöl biete zwar ein exotisches Geschmackserlebnis, wer Wert auf gesunde Ernährung legt, sollte aber besser zu Rapsöl greifen, so die Tester. 

Tafel Schokolade

Meist gute Qualität bei Milchschokoladen

Beim Kauf von Milchschokolade erhält man in den meisten Fällen gute Qualität. Die deutsche Stiftung Warentest bewertete 15 von 25 Produkte mit „gut“. Nur die teuerste Schokolade im Test schnitt lediglich „ausreichend“ ab. Testsieger war eine relativ günstige Marke mit Fairtradesiegel. 

Mann füllt Wäsche in eine Waschmaschine

XXL-Waschmaschinen im Test: Elf von 14 sind „gut“

Autos und Waschmaschinen haben eines gemeinsam: Sie werden immer größer. Auch wenn die meisten dieser „SUV im Badezimmer“ gut waschen, bei geringer Beladung verbrauchen sie mehr Strom und Wasser. Bei manchen fehlt zudem ein Auslaufschutz. Verbraucherorganisationen haben 14 Geräte getestet, elf schnitten gut ab. 

Portion Lasagne auf dem Teller

Lasagne-Test: Drei von acht Proben durchgefallen

Bei einem Test der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich wurden zwei Proben als „wertgemindert“ eingestuft, eine war „für den menschlichen Verzehr ungeeignet“. Teilweise war das Fleisch in der Lasagne bereits verdorben. 

Frau trägt Gesichtscreme auf

Gute Ergebnisse für Nachtcremes im Test

Nachtcremes versprechen ein besseres Hautbild im Schlaf. Ob das wirklich funktioniert, hat das deutsche Verbrauchermagazin „Öko-Test“ untersucht. 25 Nachtcremes wurden überprüft, elf Produkte schnitten „sehr gut“ ab, darunter die DM-Eigenmarke Balea und Naturkosmetik von Alverde, Weleda, Lavera und Sante. 

Radfahrer bei Nacht

Gutes Licht am Fahrrad blendet nicht

Wer in der Dämmerung oder in der Nacht auf das Fahrrad steigt, muss sein Verkehrsmittel mit einem Vorder- und einem Rücklicht ausstatten. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) testete zwölf LED-Leuchten und kam zu einem durchwegs positiven Urteil. Doch besonders starke Lampen können bei schlechter Montage gefährlich sein - wenn sie den Gegenverkehr blenden. 

Frau misst sich selbst den Blutdruck

Blutdruckmessgeräte schlechter als vor zwei Jahren

Stiftung Warentest hat Blutdruckmessgeräte unter die Lupe genommen und die Ergebnisse mit jenen einer Untersuchung von 2016 verglichen. Das Ergebnis fiel ernüchternd aus. Die Hersteller haben heute schlechtere Geräte im Angebot als vor zwei Jahren. Wer ein aktuelles Gerät kauft, muss sich mit Mittelmaß abfinden. 

Drei Babys in Windeln

Einwegwindeln: Ökoprodukte nur mittelmäßig

Elf Einwegwindeln für Babys wurden, unter anderem vom Verein für Konsumenteninformation (VKI), getestet. Große Unterschiede zeigten sich dabei, ob die Windeln Urin tatsächlich aufnehmen können oder ob er ausläuft. Ökoprodukte, die auf natürliche Materialien wie Baumwolle setzen, schnitten am schlechtesten ab. Der Test ist in der Zeitschrift „Konsument“ erschienen. 

Eine Heublumendecke auf einer Blumenwiese

Latex oder Federkern? Matratzen im Test

Laut Umfrage schlafen Österreicherinnen und Österreicher im Schnitt 7,2 Stunden pro Tag. Hochgerechnet auf eine Lebenszeit von 81 Jahren verbringen wir also stolze 24,3 Jahre in Ruhestellung. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Produkten, die ein gesundes und angenehmes Schlaferlebnis versprechen. Worauf Konsumenten bei der Wahl der richtigen Matratze achten sollten. 

Der deutsche Fußballer Jérôme Boateng

Blondierungen fallen im Schadstoff-Check durch

Blondierungen sind zeitlos und immer wieder angesagt. Wer sein Haar aufhellen möchte, sollte sich über die gesundheitlichen und umweltschädigenden Konsequenzen im Klaren sein. Die deutsche Verbraucherzeitschrift „Ökotest“ hat deshalb 13 Produkte unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Kein Mittel konnte sich im Test bewähren, die meisten Aufheller fielen sogar komplett durch. 

gebrauchte Autoreifen

Viel Mittelmaß bei ÖAMTC-Winterreifentest

„Viel Mittelmaß“ hat der jüngste ÖAMTC-Winterreifentest ergeben. Von 28 verschiedenen Reifen lagen die meisten im Mittelfeld, zwei Modelle fielen durch. Die besten Reifen im Test waren von Continental, Dunlop und Goodyear.