Forscherin mit Petrischale
Getty Images/Manjurul
Getty Images/Manjurul

Tests

Von Sonnencreme über Fernseher bis zu E-Bikes, Katzenstreu und Olivenöl – Renommierte Verbraucherorganisationen nehmen regelmäßig Produkte aus den verschiedensten Lebensbereichen unter die Lupe. Hier finden Sie aktuelle Testberichte und Ergebnisse:

Test: Auch günstiger Balsamico kann gut sein

Balsamico-Essig ist nicht nur in der italienischen Küche beliebt. Er passt ins Salatdressing, in Suppen, aber auch zu Eis. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat günstige Produkte mit der Bezeichnung „Balsamico di Modena“ aus dem Supermarkt getestet. An der Qualität gab es wenig zu bemängeln, beim Geschmack schon mehr.

Falschen mit Balsamico-Essig

Feste Haarshampoos und Haarseifen im Test

Feste Shampoos und Haarseifen helfen dabei den Plastikmüll im Badezimmer zu reduzieren, kommen ohne Konservierungsstoffe aus und sind sparsamer in der Anwendung. Doch pflegen sie die Haare genau so gut wie herkömmliche Flüssigshampoos? Die deutsche Stiftung Warentest hat zehn feste Shampoos und Haarseifen getestet, sechs Produkte konnten überzeugen.

Rear View Of Shirtless Man Taking Bath In Bathroom

Viele Blutdruckmessgeräte schwächeln im Test

Bluthochdruck gilt als Volkskrankheit Nummer eins. Betroffene sollten ihre Werte regelmäßig kontrollieren. Im Handel werden zahlreiche Messgeräte für den Heimgebrauch angeboten – die deutsche Stiftung Warentest hat 17 Modelle getestet. Nur sieben konnten die Tester halbwegs überzeugen.

ABD0017_20171115 – ARCHIV – Ein Medizinstudent misst am 29.06.2009 in Hannover (Niedersachsen) den Blutdruck einer Patientin. (zu dpa: ÇNeue Bluthochdruck-Richtlinien in den USA – mehr Menschen betroffenÈ vom 15.11.2017) Foto: Jochen LŸbke/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

E-Bikes für die Stadt überzeugen im ÖAMTC-Test

Leicht, sportlich und auf das Wesentliche reduziert sollen sie sein: E-Bikes für die Stadt, auch „Urban E-Bikes“ genannt. Der ÖAMTC hat acht solche Modelle gemeinsam mit Partnerclubs getestet und mehrheitlich gute Noten vergeben.

Gruppenbild der getesteten E-BIkes

Robust & Wasserdicht: Outdoor-Kameras im Test

Am Strand, beim Bergsteigen oder beim Sprung vom Zehn-Meter-Brett – Outdoor-Kameras sind ideale Reisebegleiter. Die robusten Geräte überleben Schläge und Stürze und dank des wasserdichten Gehäuses gelingen auch Unterwasseraufnahmen. Die deutsche Stiftung Warentest hat elf Outdoor-Kameras getestet.

Eine Frau sonnt sich in einem Strandkorb. Nur die Füße sind zu sehen.

Fitnessarmbänder enttäuschen im Test

Fitnesstracker bieten sich dem Hobbysportler als elektronischer Trainer an. Vom Puls über die Herzfrequenz bis zu den marschierten Schritten und den gefahrenen Kilometern – alles kann bequem gemessen und dokumentiert werden. Die deutsche Stiftung Warentest hat Smartwatches und Fitnessarmbänder getestet und miteinander verglichen.

Smartwatch liegt auf einem Sessel im Regen während eines Tests

Nicht alle Fischstäbchen-Hersteller transparent

Fischstäbchen sind schnell zubereitet und auch Kinder essen sie gerne. Ökotest hat 20 Produkte untersucht und dabei besonders genau auf die Nachhaltigkeit geachtet. Rund die Hälfte wurde insgesamt als „gut“ oder „sehr gut“ bewertet. Eine bekannte Marke fiel wegen Schadstoffen auf, ein Bioprodukt ließ in Sachen schonendem Fischfang zu wünschen übrig.

Fischstäbchen auf einem Teller

Hohe Schadstoffbelastung bei Kindergeschirr

Leichtes und stabiles Geschirr ist für Kinder praktisch. Produkte aus Melaminharz und solche mit Bambusanteil sind beliebt, da sie als bruchfest und umweltfreundlich beworben werden. Die neun untersuchten Teller, Schüsseln und Sets schnitten aber schlecht ab. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) vergab nur Fünfer, da die Produkte zu viele Schadstoffe abgeben.

Verschiedene Kindergeschirr-Sets

Nur ein Drittel der Ventilatoren im Test „gut“

Im Sommer sehnen sich viele im Büro und zu Hause nach einem kühlenden Luftzug. Die deutsche Stiftung Warentest hat Tisch, Stand- und Turmventilatoren getestet und große Unterschiede bei Qualität und Preis gefunden. Nur sechs von 18 Geräten schnitten „gut“ ab, darunter waren auch günstigere Modelle.

Verschiedene Ventilatoren