Tests

Kaffeetasse mit Kaffee

Gute Filterkaffeemaschinen müssen nicht teuer sein

Filterkaffee ist wieder angesagt, Kaffeehäuser bieten ihn zunehmend als Alternative zum Espresso an. Auch die klassischen Filterkaffeemaschinen erfreuen sich wieder wachsender Beliebtheit. Gute Geräte für das Aufbrühen von Kaffee müssen nicht teuer sein. Das ergab ein Test in der Zeitschrift „Konsument“. 

Ein Teller wird mit Geschirrspülmittel mit viel Schaum abgewaschen

Test: Nur zwei Handspülmittel empfehlenswert

Die deutsche Stiftung Warentest hat 26 Handgeschirrspülmittel unter die Lupe genommen. Mit einem ernüchternden Resultat. Von 26 getesteten Produkten erhielten nur zwei die Bewertung „Gut“. Besonders bedenklich: Je „biologischer“ ein Produkt war, desto schlechter war es auch beim Abspülen. 

Croissant

Fertige Blätterteige im Test: Palmöl statt Butter

Blätterteig ist ein Allrounder: Er wird zu Apfel- und Gemüsestrudel gerollt, zur Cremeschnitte geschlichtet oder zum schnellen Partysnack Schinkenkipferl gefaltet. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 15 fertige Blätterteigprodukte aus dem Supermarkt getestet. Eines vorweg: Blätterteig ist ungesund und, fast jedes Produkt enthält Palmöl, so der VKI. 

Ein Smartphone, auf dem die dm "1-Klick-Fotobuch"-App geöffnet ist.

Große Preisunterschiede bei Fotobuch-Apps

Egal ob im Alltag oder im Urlaub: Immer mehr Fotos werden mit dem Handy statt einer Kamera aufgenommen. Da liegt es nahe, Fotobücher mit den eigenen Schnappschüssen direkt auf dem Smartphone zu gestalten. Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich hat sieben Fotobuch-Apps für Android getestet und große Unterschiede bei Preisen und Gestaltungsmöglichkeiten gefunden. 

Eine Person hält eine Postkarte, die mit der App der österreichischen Post gestaltet wurde.

Postkarten-Apps im Test

Fotos und Urlaubsgrüße kommen per Messenger oder SMS innerhalb weniger Sekunden bei Familie und Freunden daheim an. Klassische Ansichtskarten brauchen wesentlich länger - und trotzdem sind sie weiterhin sehr beliebt. Spezielle Apps vereinen die Vorteile von Smartphone-Fotos und Postkarten, der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat zwölf davon getestet. 

Ein Glas Sojamilch

Jeder dritte Sojadrink mit Schadstoffen belastet

Sojadrinks sind ein beliebter Milchersatz für Menschen, die auf tierische Produkte verzichten wollen oder sie nicht vertragen. Die auch in Österreich angebaute Hülsenfrucht ist reich an hochwertigem Eiweiß und frei von Cholesterin. Die deutsche Stiftung Warentest hat 15 Sojadrinks getestet – knapp die Hälfte der Produkte war „gut“, ein Drittel fiel allerdings wegen Schadstoffen durch. 

Spaghetti

Mild oder prickelnd? Trinkwassersprudler im Test

Wer sein Wasser gerne prickelnd genießt, kann es zu Hause selbst mit Kohlensäure versetzen. Trinkwassersprudler sparen lästiges Flaschenschleppen und leisten einen Beitrag für die Umwelt. Das deutsche Magazin „Öko-Test“ hat acht Geräte getestet - mit erfreulichem Ergebnis: Schadstoffe wurden keine gefunden, in Preis und Handhabung gab es aber deutliche Unterschiede. 

Mensch beim Sonnenbaden

Günstigste Sonnencreme wurde Testsieger

Das Verbrauchermagazin „Konsument“ hat 17 Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor 30 bis 50 getestet. Neben dem UV-Schutz wurden auch die Feuchtigkeitsanreicherung und die Haltbarkeit überprüft. Vier Produkte erhielten die Note „Sehr gut“. Am besten schnitt ein Produkt von Lidl ab. Dieses bot nicht nur den besten Schutz, es war auch am günstigsten. 

Einweggeschirr

Plastikfreie Einwegteller im Test

Für die Gartenparty greifen manche Konsumenten bereits zu Einweggeschirr aus Biokunststoff. Doch wie gut sind die Produkte aus Laub, Palmblättern, Zuckerrohr und Kleie, die als „umweltfreundlich“ vermarktet werden? Das deutsche Magazin „Ökotest“ hat 20 Teller und Becher aus nachwachsenden Rohstoffen getestet. Das Ergebnis war nicht immer zufriedenstellend. 

Spaghetti

Spaghetti-Test: Nur drei Produkte „sehr gut“

Der VKI hat 23 Spaghetti-Sorten auf Schadstoffe untersucht und die Zusammensetzung analysiert. Nur wenige Produkte waren uneingeschränkt empfehlenswert. Die drei Testsieger waren allesamt günstige Eigenmarken der Supermärkte. 

vegetarische Würstel auf einem Teller

Zu viel Salz in vegetarischen Grillwürsteln

Immer mehr Österreicher essen wenig oder gar kein Fleisch. Dementsprechend bieten die Supermärkte zur Grillsaison vermehrt fleischfreie Würstel für den Rost an. Diese enthalten aber durchwegs zu viel Salz, wie ein Test der Arbeiterkammer Oberösterreich ergab. 

Mädchen mit Sonnenbrille und Kappe

Kindersonnenbrillen-Test: Alle schützen vor UV-Strahlung

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 17 Kindersonnenbrillen zwischen vier und 30 Euro getestet. Mit erfreulichem Ergebnis: Den angegebenen UV-Schutz wiesen alle Brillengläser auf. Unterschiede gab es bei der Stabilität sowie der Kratzfestigkeit der Gläser. Eine Brille wies Schadstoffe auf. Die zwei Testsieger an der Spitze erreichten unterdessen die Höchstpunktezahl. 

Kleinkind in einem Hochstuhl

Kinderhochstühle: Jeder zweite fällt im Test durch

Kinderhochstühle sorgen dafür, dass auch die Kleinsten schon mit am Tisch sitzen und am gemeinsamen Familienessen teilnehmen können. Die deutsche Stiftung Warentest hat nun verschiedene Modelle getestet - mit ernüchterndem Ergebnis: Über die Hälfte der Kinderhochstühle fiel durch. 

Radfahrer auf E-Trekking-Bikes

E-Trekkingräder im Test: Sechs von zwölf „gut“

E-Trekkingräder schließen die Lücke zwischen einem komfortablen Cityfahrrad und einem Sportgerät für längere Touren. Zwölf dieser Fahrräder mit Hilfsmotor hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) getestet. Jedes Zweite schnitt mit einem „Gut“ ab. 

Frau wird eingecremt

Mineralische Sonnencremes im Test

Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich hat acht mineralische Sonnencremes einem Test unterzogen. Diese Sonnenschutzmittel kommen ohne chemische UV-Filter aus, die wegen ihrer Hormonwirksamkeit als bedenklich gelten. Die meisten mineralischen Sonnencremes waren in der praktischen Anwendung jedoch nur mittelmäßig. 

Katze und Trockenfutter

Test: Gutes Katzenfutter muss nicht teuer sein

Die deutsche Stiftung Warentest hat 25 Trockenfutter für Katzen untersucht. Die meisten Futtersorten im Test lieferten einen ausgewogenen Nährstoff-Mix. Der Preis allein sagt dabei nichts über die Qualität aus: Das Trockenfutter einer Diskonter-Supermarktkette lag ganz vorn. Durchgefallen ist hingegen ein teures Biofutter. 

Gardena bei der Arbeit

Rasenroboter-Test: Sechs von acht Geräten mähen gut

Die deutsche Stiftung Warentest hat acht Rasenmähroboter getestet, darunter Modelle namhafter Hersteller wie Bosch, Gardena und Husqvarna. Sechs der automatischen Grasschneider erledigten ihre Arbeit gut. Die Tester warnen jedoch vor Sicherheitsrisiken: Für Kleinkinder kann ein Rasenroboter zur echten Gefahr werden. 

Haarentfernung

Dauerhafte Haarentferner im Test

Viele Menschen wollen im Sommer glatte Beine und Achseln. Mit Hilfe von Haarentfernungsgeräten sollen lästige Haare auf Dauer verschwinden. Bei einem Test von 26 dieser Geräte schaffte es jedoch nur ein Modell, die Haare tatsächlich sehr gut zu entfernt, so der Verein für Konsumenteninformation (VKI). 

Ein Deo-Roll-On

Test: Elf von 27 Deos mangelhaft oder ungenügend

Bei einem Test von 27 Deos haben elf „mangelhaft“ oder „ungenügend“ abgeschnitten. Am häufigsten wurden Aluminiumsalze in den Deos beanstandet. Das berichtet die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich unter Berufung auf das Magazin „Öko-Test“. 

zwei Frauen gehen mit Trekkingsstöcken

Wanderstöcke: Nicht alle standfest

Beim Wandern in den Bergen, vor allem beim Abstieg ins Tal, können Stöcke Halt und Gleichgewicht geben. Die Verbraucherzeitschrift „Ökotest“ hat elf solcher Trekkingstöcke untersucht und dabei nicht nur instabile Produkte, sondern auch bedenkliche Inhaltsstoffe gefunden.