6.5. 14.20 Uhr

Neue private Krankenversicherungen ab Juli teurer

Neue private Krankenversicherungen werden laut dem Vergleichportals Durcblicker.at ab Juli teurer. Grund dafür sei eine Senkung des Rechnungszinssatzes, den die Finanzmarktaufsicht (FMA) den Versicherungen per Anfang Juli vorgegeben hat.

Ein Mann zückt seine Kreditkarte zum Einkaufen im Internet.
6.5. 14.00 Uhr

Klage gegen T-Mobile: Gratis war doch nicht ganz kostenlos

Viel beworbenen „Gratishandys“ von Magenta-Vorläufer T-Mobile haben einmal mehr den Verein für Konsumenteninformation (VKI) und die Justiz beschäftigt. Diesmal ging es um ein angeblich kostenloses Mobiltelefon, das sich laut einem nicht rechtskräftigen Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Wien dann doch als nicht geschenkt herausstellte.

Smartphones in einem Geschäft
5.5. 13.40 Uhr

WHO empfiehlt Grenzwerte für Salzgehalt in Nahrungsmitteln

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehen weltweit elf Millionen Todesfälle im Jahr auf Risikofaktoren bei der Ernährung zurück. Drei Millionen davon auf den Verzehr von zu viel Salz. Nun wurde eine Tabelle mit empfohlenen Höchstwerten für verschiedene Nahrungsmittel präsentiert.

Gruppenbild mit Salz
5.5. 13.00 Uhr

IEA: Erneuerbare Energien vervielfachen Bedarf an Rohstoffen

Durch den Umbau des Energiesystems weg von Öl, Gas und Kohle, hin zu Wind und Solar sowie der Forcierung der E-Mobilität werde sich der Bedarf nach Rohstoffen wie Kupfer, Lithium, Nickel, Kobalt und seltenen Erden in den nächsten Jahrzehnten vervielfachen, warnt die Internationale Energieagentur (IEA).

Windräder aus der Ferne im Sonnenuntergang
5.5. 12.03 Uhr

Karte oder Cash: Österreicher hängen am Bargeld

Nur Bares ist Wahres", gilt wohl besonders in Österreich. Das geht aus einer internationalen Umfrage des Shopping-Dienstleisters Klarna hervor.

Euroscheine nd Münzen
3.5. 18.00 Uhr

Impidimpi-Babyhausschuhe von Hofer zurückgerufen

Baby- und Kleinkinder-Hausschuhe der Marke Impidimpi werden vom Hersteller zurückgerufen. Es wurde ein erhöhter Chromwert bei der Sohle festgestellt. Unbeabsichtigter Hautkontakt könnte Allergien auslösen, heißt es seitens der Herstellerfirma.

Impidimpi Baby-/Kleinkinder-Hausschuhe aus Filz
3.5. 11.20 Uhr

Energie-Steiermark-Kunden bekommen Geld zurück

Kunden der Energie Steiermark können nach einer Einigung des Energieversorgers mit dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) in Sachen einer Preisanpassungsklausel Geld zurückbekommen. Voraussetzung für eine Refundierung ist die Anmeldung zur Auszahlung beim VKI bis zum 18. Juli 2021.

Ein Stromzähler zeigt in einem Mietshaus die verbrauchten Kilowattstunden an
28.4. 12.45 Uhr

VKI: Krebserregendes Gas in Sesam und Sesamprodukten

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat in Sesamprodukten hohe Rückstände des krebserregenden Gases Ethylenoxid festgestellt. Dabei sei der gesetzlich zulässige Höchstgehalt „um ein Vielfaches“ überschritten worden. Betroffen waren Produkte aus Spezialgeschäften, als unproblematisch erwiesen sich hingegen Produkte, die aus Supermärkten und großen Ethnosupermarktketten bezogen wurden.

Brötchen mit Sesamkörnern
28.4. 12.00 Uhr

Verpflichtende Mehrwegflaschenquote ab 2024

Ab 2024 soll jede vierte Flasche wiederverwertbar sein. Einwegplastikprodukte werden verboten. Während Umweltorganisationen die Maßnahmen weitgehend begrüßen, sind Wirtschaftsvertreter skeptisch. Auch seitens der Politik gibt es Kritik.

Abfüllanlage einer Brauerei
27.4. 14.30 Uhr

FMA warnt vor „Greenwashing“ bei Finanzprodukten

Seit Mitte März gilt in der EU die Offenlegungsverordnung, die Banken vorschreibt, ihre Produkte nach einem Nachhaltigkeitsgrad zu klassifizieren. Damit soll Transparenz für nachhaltige Finanzprodukte geschaffen werden. Dennoch gibt es weiterhin Fallstricke beim investieren in nachhaltige Produkte, unter anderem „Greenwashing“, warnt die Finanzmarktaufsicht (FMA).

Drei Kinder halten ihr Taschengeld in den Händen.