Anzeigetafel an einem Flughafen mit der Auskunft "canceled"

16.10.– 11:26 Uhr

Flugstreichung: Fluglinie muss Ersatz organisieren

Eine Airline, die einen Flug annulliert, muss sich um eine schnellstmögliche Ersatzbeförderung für die betroffenen Passagiere kümmern – auch durch eine andere Fluglinie. Organisieren Passagiere den Ersatzflug selbst, muss die Fluglinie die Kosten dafür ersetzen. Das entschied nun der Oberste Gerichtshof (OGH) in einem richtungsweisenden Urteil. 

Weitere Meldungen

Kopflaus

Wie man Kopfläuse wieder loswird

Wer Kinder im Kindergarten- oder Volksschulalter hat, kennt das Problem: Kopfläuse. Gefährlich sind die Blutsauger zwar nicht, trotzdem sollte man sie möglichst schnell wieder loswerden. Help erklärt, was Eltern tun können und welche Mittel wirklich helfen.  

Matratzen
Stiftung Warentest

Latex oder Federkern? Matratzen im Test

Laut Umfrage schlafen Österreicherinnen und Österreicher im Schnitt 7,2 Stunden pro Tag. Hochgerechnet auf eine Lebenszeit von 81 Jahren verbringen wir also stolze 24,3 Jahre in Ruhestellung. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Produkten, die ein gesundes und angenehmes Schlaferlebnis versprechen. Worauf Konsumenten bei der Wahl der richtigen Matratze achten sollten.  

friche Wäsche fliegt im Wind

Gut und günstig: Waschmittel selbst gemacht

Waschmittel gelangen nicht nur über die Kleidung auf unsere Haut. Die Bestandteile kommen auch über das Abwasser in die Umwelt und so in den Nahrungskreislauf. Wer auf synthetische Duftstoffe, Konservierungsmittel und Weichspüler verzichten und dabei Geld sparen will, sollte sein Waschmittel selbst herstellen.

Mädchen fotografiert begeistert die Musikgruppe

Rechtslage

DSGVO: Die Grauzone des Fotografierens

Was darf man noch fotografieren, ohne sich strafbar zu machen? Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 sind viele Hobbyfotografen verunsichert, die Angst vor Strafen kursiert im Netz. Ist Fotografieren im öffentlichen Raum erlaubt? Ab wann werden die Rechte einer Person verletzt? 

Buntes Titelbild eines YouTube-Videos

Influencer-Marketing

Wenn Werbefirmen über Internet-Stars Kinder manipulieren

YouTuber, Blogger und Co erzählen von ihrem Alltag, geben praktische Lebenstipps und treten in Kontakt mit ihren Followern. Damit sind sie nah an der Welt von Kindern und Jugendlichen, die dem Lifestyle ihrer Idole nacheifern. Die Werbebranche nutzt diese Bindung der Internet-Stars für Schleichwerbung aus, warnen die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer. 

Mann mit Smartphone in U-Bahn

Studie

Handynutzer greifen alle 13 Minuten zum Smartphone

84-mal pro Tag haben Teilnehmer einer Studie durchschnittlich auf ihr Handy geschaut, während sie wach waren - ungefähr alle 13 Minuten. Das zeigt eine Untersuchung der Technischen Universität (TU) Wien und der Arbeiterkammer (AK) NÖ. Im Schnitt wurde das Smartphone 44-mal auch entsperrt. 

Schimmelfleken an Wand

Mietrecht

Schäden durch Dachausbau: Was Mieter tun können

Gründerzeithäuser gehören zum Kulturerbe Wiens. Wer an ihnen hinaufblickt, entdeckt häufig aufwendige Dachaufbauten. Dachwohnungen sind begehrt und für Hauseigentümer lukrativ. Für die betroffenen Altmieter kann so ein Dachausbau allerdings zur echten Tortur werden, wie der Fall einer Mieterin zeigt. Wassereinbruch und Schimmelbefall inklusive. 

Verschiedene Pillen und Tabletten liegen auf einem Löffel

Gesundheit

Vitaminpräparate: Vorsicht bei Dosierung

Die kalte Jahreszeit kommt und mit ihr Erkältungen. Viele wollen Schnupfen und Co. mit Vitaminpräparaten abwehren. Solche Nahrungsergänzungsmittel sind oft preiswert im Supermarkt, in Drogerien oder Onlineshops zu finden. Manche Kapseln enthalten aber weit mehr als den empfohlenen Tagesbedarf. 

„Food Fraud“

Lebensmittel: Immer wieder Fälschungen

Wenn man Lebensmittel illegal mit billigeren Zutaten streckt, panscht oder die Inhaltsstoffe falsch deklariert, kann man große Gewinne einfahren. Für Verbraucher ist der Betrug nicht zu erkennen - für die Behörden ist das Entlarven der Fälschungen eine langwierige Aufgabe. 

Ein Bankomat der Firma Euronet

Geld

Nach Bankomaterkenntnis: AK sorgt sich um flächendeckende Versorgung

Nach dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs (VfGH), dass Bankomatgebühren von Drittanbietern nicht an die Banken verrechnet werden dürfen, zieht die Arbeiterkammer (AK) einen für Verbraucher nachteiligen Schluss: Die Banken könnten den Betrieb von Bankomaten in abgelegenen Gebieten Alternativanbietern überlassen. 

Das Logo von WhatsApp auf dem Display eines Handys

Sicherheitslücke in WhatsApp

Eine Sicherheitslücke im Nachrichtendienst WhatsApp ermöglicht es Angreifern, ein Smartphone mittels eines Videoanrufs zu kapern. Potenziell betroffen sind Millionen WhatsApp-Nutzer. Der Konzern rät zum Update auf die neueste Version, in der die Lücke beseitigt wurde. 

Galaxy S8 nach Falltest 2

Handyversicherung lohnt sich nur für teure Geräte

Handyversicherungen lohnen sich nur für wirklich teure Geräte. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich. Bei Reparaturen ist ein Selbstbehalt zwischen 30 und 129 Euro zu berappen, bei einem Totalschaden kann der Zeitwert des Smartphones bereits im ersten Jahr auf die Hälfte sinken. 

Drei Babys in Windeln

Hautverträglichkeit

Acht von zehn Baby-Bodys im Test hautverträglich

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich haben zehn Baby-Bodys auf Hautverträglichkeit getestet. Das Ergebnis: Acht von zehn waren hautfreundlich, bei zweien können beim Tragen des Bodys Hautirritationen auftreten. 

Zapfhahn für Super 95-Treibstoff in der Tanköffnung eines Pkw

Auto

Aufkleber gegen Missverständnisse an der Zapfsäule

Die EU-Kommission will mit einheitlichen Aufklebern auf Zapfsäulen, Zapfpistolen und Pkw-Einfüllstutzen Falschbetankungen vorbeugen. Die Treibstoffbezeichnungen in den jeweiligen Landessprachen alleine könnten zu Missverständnissen führen. 

Eine Supermarkt-Kundin steht vor dem Obst- und Gemüseregal und packt frisches Gemüse in einen Einkaufskorb

Wien

Obst und Gemüse oft mit Pestiziden belastet

Prinzipiell gesund, aber nicht gänzlich unbelastet: Die Arbeiterkammer Wien hat Obst und Gemüse auf Schädlingsbekämpfungsmittel überprüft. Zwei von drei Proben waren gespritzt, so die Tester. Die Rückstände lagen allerdings immer unter den zulässigen Grenzwerten. 

Die Logos von Facebook und Twitter

Internet

Datenschutzmängel bei Facebook, Twitter & Co.

Der deutsche Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) stellt Sozialen Netzwerken schlechte Noten im Umgang mit den Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer aus. Trotz der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei nach wie vor kaum nachvollziehbar, wie ihre Daten verarbeitet werden. 

Eine Sky-Sport-Kamera bei einem Spiel Fußballbundesliga

Urteil

AGB von Sky mehrheitlich gesetzwidrig

27 von 29 Vertragsbestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Pay-TV-Anbieters Sky Österreich sind gesetzwidrig. Das urteilte das Handelsgericht Wien in erster Instanz. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. 

Laub auf nassem Gehweg

Nachbarschaft

Ärger im Garten: Laub lass nach

Die einen freuen sich im Herbst über die rot und gelb gefärbten Wälder, für die anderen bedeutet das viele Laub jede Menge Gartenarbeit. Besonders ärgerlich kann das sein, wenn das Laub aus Nachbars Garten herüberweht. In diesem Fall ist der rechtliche Spielraum allerdings klein. 

Elektroauto an Ladestecker angesteckt

Aufladen mit Hindernissen

Tarifwirrwarr an E-Tankstellen

Der Ausbau von Ladestationen für Elektroautos schreitet voran, das Betanken der E-Fahrzeuge bleibt eine Herausforderung. Unterschiedliche Zapfsäulenbetreiber, unzählige Tarifvarianten und die Frage des Ladesteckers: Wer günstig laden will, muss sich erst einmal durch ein Wirrwarr an Tarifmodellen, Tankkarten und Ladeapps kämpfen. Zumindest beim Ladestecker hat sich inzwischen ein Standard etabliert. 

Der deutsche Fußballer Jérôme Boateng

Tests

„Blondes Wunder“

Blondierungen fallen im Schadstoff-Check durch

Blondierungen sind zeitlos und immer wieder angesagt. Wer sein Haar aufhellen möchte, sollte sich über die gesundheitlichen und umweltschädigenden Konsequenzen im Klaren sein. Die deutsche Verbraucherzeitschrift „Ökotest“ hat deshalb 13 Produkte unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Kein Mittel konnte sich im Test bewähren, die meisten Aufheller fielen sogar komplett durch. 

Toyota Prius verlassen die Produktion in der Fabrik in Tsutsumi, Toyota City, Japan

Rückruf

Softwareproblem

Toyota ruft Hybridfahrzeuge zurück

Der japanische Autohersteller Toyota ruft in Österreich aufgrund eines Softwareproblems knapp 4.000 Autos mit Hybridantrieb zurück. Bei den betroffenen Modellen kann der Fehler dazu führen, dass der Motor abwürgt.

Handelsgericht: Easybank-AGB-Klauseln rechtswidrig

Das Handelsgericht (HG) Wien hat nach einer Klage des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BAWAG-Direktbanktochter easybank für rechtswidrig erklärt, unter anderem für die Bankomat- und Kreditkarte.