Forscherin mit Petrischale
Getty Images/Manjurul
Getty Images/Manjurul

Tests

Von Sonnencreme über Fernseher bis zu E-Bikes, Katzenstreu und Olivenöl – Renommierte Verbraucherorganisationen nehmen regelmäßig Produkte aus den verschiedensten Lebensbereichen unter die Lupe. Hier finden Sie aktuelle Testberichte und Ergebnisse:

Frische Brise: Ventilatoren im Test

Bei steigenden Temperaturen sehnen sich viele nach einer erfrischenden Brise, die die stickige Luft in Büros und Wohnräumen erträglicher macht. Die deutsche Stiftung Warentest hat Tisch-, Stand- und Turmventilatoren zwischen 25 und 170 Euro unter die Lupe genommen. Die Hälfte der Geräte schnitt „gut“ ab.

Bub vor einem Ventilator

Große Qualitätsunterschiede bei Kinderfahrrädern

Der ÖAMTC und seine Partnerclubs haben zusammen mit der deutschen Stiftung Warentest zwölf Kinderfahrräder mit 20 Zoll Felgengröße getestet. Nur drei Modelle erreichten die Gesamtnote „Gut“. In mehr als der Hälfte der Kinderfahrräder wurden im Sattel Weichmacher und Schadstoffe nachgewiesen.

Bub auf einem Fahrrad

Geräucherte Forellenfilets sind oft weit gereist

Nicht nur Meerestiere haben eine lange Reise hinter sich, bevor sie in Österreich auf dem Teller landen: Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 13 abgepackte geräucherte Filets von Forellen, Lachsforellen und Saiblingen untersucht. Acht Erzeugnisse waren durchaus weit angereist – aus Italien, Norwegen und der Türkei. Nur fünf Filets kamen aus heimischen Zuchtbetrieben.

Ein Angestellter einer Forellenzucht sortiert Forellen.

Große Preisunterschiede bei Wanderhosen

Der richtigen Ausrüstung kommt beim Wandern große Bedeutung zu. Wanderhosen etwa sollen für mehr Bewegungsfreiheit sorgen, atmungsaktiv, leicht und wasserabweisend sein. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 15 Modelle getestet und große Preisunterschiede gefunden. Nicht alle teuren Stücke waren „sehr gut“, „gute“ Outdoor-Hosen gibt es auch günstiger.

Wanderer in den Bergen

Die besten Hundefutter im Test

Pastete, Ragout, Schlemmermenü: Die deutsche Stiftung Warentest hat Nassfutter für Hunde untersucht. Die Hälfte der Alleinfutter schnitt sehr gut oder gut ab, ganz vorne lagen günstige Sorten vom Diskonter. Sie versorgen ausgewachsene Tiere mit allen Nährstoffen, die sie brauchen. Schadstoffe wurden in keinem Futter gefunden.

Mischling

Nichts für stärkere Zweige: Gartenscheren im Test

Gartenscheren gehören zur Grundausstattung im Garten. Ist die Qualität schlecht, leidet nicht nur die Pflanze, sondern auch die Laune der Hobbygärtnerinnen und -gärtner. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat Gartenscheren getestet und viele „gute“, aber kein „sehr gutes“ Modell gefunden. Mit stärkeren Zweigen kamen alle Scheren schlechter zurecht als versprochen.

Ein dünner Ast wird mit einer Gartenschere abgezwickt

Düfte, Fallen, Streifen: Was gegen Kleidermotten hilft

Wenn Pullis und Teppiche plötzlich kleine Löcher haben, deutet das auf einen Mottenbefall hin. Zur Bekämpfung der Kleidermotten bietet der Handel diverse Produkte an: Lockfallen, Giftstreifen, Duftsäckchen und -ringe. Die deutsche Stiftung Warentest hat 14 Mittel getestet und nur eines gefunden, dass die Motten tatsächlich vernichtet. Die meisten anderen enttäuschten im Test.

Kleidermotte

Heuer weniger „gute“ Schokohasen im Handel

Die Menschenrechtsorganisation Südwind und die Umweltschutzorganisation Global 2000 haben erneut Schokoosterhasen in heimischen Supermärkten auf ökologische und soziale Verträglichkeit überprüft – mit ernüchterndem Ergebnis: Es gebe weniger Testsieger als im Vorjahr, viel Aufholbedarf bei den Branchengrößen und Hinweise auf den Einsatz gefährlicher Pestizide im Kakaoanbau, hieß es in einer Aussendung der Organisationen.

Gruppenbild der untersuchten Schokoosterhasen

Test: Auch günstige Topfsets sind „gut“

Kochtöpfe gehören zur Grundausstattung jeder Küche. Die deutsche Stiftung Warentest hat 17 Topfsets aus Edelstahl getestet. Ein teures Set schnitt überraschend schlecht ab. „Gute“ Produkte gibt es auch für unter 100 Euro.

Eine Person beim Kochen