Forscherin mit Petrischale
Getty Images/Manjurul
Getty Images/Manjurul

Tests

Von Sonnencreme über Fernseher bis zu E-Bikes, Katzenstreu und Olivenöl – Renommierte Verbraucherorganisationen nehmen regelmäßig Produkte aus den verschiedensten Lebensbereichen unter die Lupe. Hier finden Sie aktuelle Testberichte und Ergebnisse:

Robust & Wasserdicht: Outdoor-Kameras im Test

Am Strand, beim Bergsteigen oder beim Sprung vom Zehn-Meter-Brett – Outdoor-Kameras sind ideale Reisebegleiter. Die robusten Geräte überleben Schläge und Stürze und dank des wasserdichten Gehäuses gelingen auch Unterwasseraufnahmen. Die deutsche Stiftung Warentest hat elf Outdoor-Kameras getestet.

Eine Frau sonnt sich in einem Strandkorb. Nur die Füße sind zu sehen.

Fitnessarmbänder enttäuschen im Test

Fitnesstracker bieten sich dem Hobbysportler als elektronischer Trainer an. Vom Puls über die Herzfrequenz bis zu den marschierten Schritten und den gefahrenen Kilometern – alles kann bequem gemessen und dokumentiert werden. Die deutsche Stiftung Warentest hat Smartwatches und Fitnessarmbänder getestet und miteinander verglichen.

Smartwatch liegt auf einem Sessel im Regen während eines Tests

Nicht alle Fischstäbchen-Hersteller transparent

Fischstäbchen sind schnell zubereitet und auch Kinder essen sie gerne. Ökotest hat 20 Produkte untersucht und dabei besonders genau auf die Nachhaltigkeit geachtet. Rund die Hälfte wurde insgesamt als „gut“ oder „sehr gut“ bewertet. Eine bekannte Marke fiel wegen Schadstoffen auf, ein Bioprodukt ließ in Sachen schonendem Fischfang zu wünschen übrig.

Fischstäbchen auf einem Teller

Nur ein Drittel der Ventilatoren im Test „gut“

Im Sommer sehnen sich viele im Büro und zu Hause nach einem kühlenden Luftzug. Die deutsche Stiftung Warentest hat Tisch, Stand- und Turmventilatoren getestet und große Unterschiede bei Qualität und Preis gefunden. Nur sechs von 18 Geräten schnitten „gut“ ab, darunter waren auch günstigere Modelle.

Verschiedene Ventilatoren

Hohe Schadstoffbelastung bei Kindergeschirr

Leichtes und stabiles Geschirr ist für Kinder praktisch. Produkte aus Melaminharz und solche mit Bambusanteil sind beliebt, da sie als bruchfest und umweltfreundlich beworben werden. Die neun untersuchten Teller, Schüsseln und Sets schnitten aber schlecht ab. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) vergab nur Fünfer, da die Produkte zu viele Schadstoffe abgeben.

Verschiedene Kindergeschirr-Sets

Gemüseaufstriche teils sehr fetthaltig

Die deutsche Stiftung Warentest hat 25 Brotaufstriche getestet. Fast zwei Drittel erhielten die Note „gut“, der Geschmack wurde bei acht Produkten sogar als „sehr gut“ beurteilt. Es wurden keine Aromen und Zusatzstoffe gefunden, dafür erstaunten Nickel- und Bleiwerte in drei Veggie-Aufstrichen.

EIne Scheibe Brot mit Genüseauftrich ist mit Tomaten und Kürbiskernen auf einem Teller angerichtet

E-Bikes im Test: Vier Modelle überzeugten

Bereits jedes dritte in Österreich verkaufte Rad ist ein E-Bike – Tendenz steigend. E-Bike-Fahrer nutzen ihr Rad öfter, legen längere Strecken zurück als herkömmliche Radler, und sie haben mehr Spaß dabei, so eine Umfrage. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat zwölf E-Bikes genauer unter die Lupe genommen.

E-Biker in der Steiermark

Günstiges Olivenöl punktet im Test

Wer sich gutes, schadstofffreies Olivenöl gönnen möchte, muss nicht tief in die Tasche greifen. Günstige Olivenöle schneiden im Test – mit wenigen Ausnahmen – insgesamt „gut“ ab. Am besten waren zwei Eigenmarken von Supermärkten. In puncto Geschmack überzeugten vor allem teurere Produkte.

Test: Gute Ergebnisse für Elektrogriller

Ob Würstel, Fleisch oder Gemüse: Grillen ist in Österreich sehr beliebt. Immer öfter kommen dabei Elektrogriller zum Einsatz. Sie sind einfach zu handhaben, schnell startklar und vor allem raucharm. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat elf Elektrogriller getestet. Die meisten schnitten gut ab.

Grillfleisch, Würste, Eintöpfe und alkoholfreie Getränke lagern in einem Automaten