Anzeigentafel am Flughafen und Menschen davor

Fluggastrechte

Private Claim-Firmen nutzen staatliche Schlichtungsstelle

Die staatliche Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (APF) soll Fluggästen helfen, die nach Verspätungen und Ausfällen nicht entschädigt wurden. Das ist kostenlos und größtenteils öffentlich finanziert. Immer häufiger wenden sich auch Klagsportale an die APF. Diese Claim-Firmen lassen die Schlichtungsstelle kostenlos für sich arbeiten und behalten einen Teil der Entschädigung. Bei der APF ist man alarmiert. 

eine Drohne in der Luft

ÖAMTC

In der Flugschule: Was Drohnenpiloten wissen müssen

Wird das Wetter besser, lassen Hobbypiloten und Amateurfilmer wieder ihre Drohnen steigen. Gerade Anfänger unterschätzen oft die Handhabung. Auch für Drohnen gelten Vorschriften, wann und wo geflogen werden darf. Der ÖAMTC bietet deshalb seit Kurzem ein Drohnenflugtraining an. 

Herbstlaub auf einem VW-Polo

AK Steiermark

Betrug mit Gebrauchtwagen aus dem Ausland

Vermeintliche Schnäppchen auf Onlineplattformen für Gebrauchtwagen können sich als Vorschussbetrug erweisen. Davor warnt die Arbeiterkammer (AK) Steiermark. Die Betrüger würden vorgeben, ein in Österreich zugelassenes Auto sei derzeit im Ausland und werde nach einer Anzahlung durch den Käufer überstellt. Wer in die Falle tappt, sei sein Geld los, ohne ein Auto zu bekommen, so die AK Steiermark. 

Ein Mann mit einem gefüllten Einkaufswagen mit Lebensmitteln

Handel

Umfrage: Was beim Einkaufen nervt

Schlangen an der Kasse, fehlende Waren und unfreundliche Verkäufer können das Einkaufen im Geschäft am meisten verderben. Trotzdem wird nach wie vor bevorzugt im Einzelhandel eingekauft, denn auch im Onlinehandel läuft nicht alles reibungslos. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa in Deutschland. 

Verunfalltes Auto

Auto und Verkehr

Notfallsystem eCall ist für alle Neuwagen Pflicht

Seit dem 31. März ist das Notfallsystem eCall für alle Neuwagen verpflichtend. Nach einem Unfall kontaktiert das System automatisch die nächste Rettungsstelle. Mit Hilfe von GPS-Daten können Rettungsfahrzeuge direkt zum Unfallort geschickt werden. Datenschützer und ÖAMTC sind jedoch besorgt. ECall könnte Autos in fahrbare Überwachungsmaschinen verwandeln, so die Befürchtung. 

Ein Mann tippt auf einem Notebook

Digitales

Grenzenloses Streaming mit Einschränkungen

Ab ersten April können Konsumenten aufgrund der sogenannten Portabilitätsverordnung ihre abonnierten Streamingdienste EU-weit im selben Umfang wie im Wohnsitzland nutzen. Dabei dürfen von den Anbietern hinsichtlich der Kosten und des Leistungsumfangs keine Verschlechterungen vorgesehen werden. Es gibt aber Ausnahmen. Regionale Sperren von digitalen Inhalten werden großteils erhalten bleiben. 

Netzwerkkabel in einem Serverraum

Internet-Ombudsmann

Streamingdienste führen zunehmend in Abofallen

Knapp die Hälfte aller Beschwerden beim Internet-Ombudsmann betrafen 2017 Abofallen, 2016 war es noch ein Drittel. Vor allem betrügerische Streamingplattformen hätten für den Anstieg gesorgt. 

Crashtestdummy mit Airbag

Rückruf

Auto

Toyota ruft erneut Autos wegen defekter Airbags zurück

Toyota ruft wegen eines möglichen Airbagdefekts erneut rund eine Million Autos zurück, 210.000 davon in Europa. Vor einem Jahr rief der japanische Autokonzern bereits knapp drei Millionen Fahrzeuge wegen Problemen mit den Airbags zurück. 

Datenschutz Kabel Internet

Mobiles Internet

AK nennt mobiles Highspeed-Netz „leeres Werbeversprechen“

Superschnelles mobiles Internet übers Smartphone: In der Werbung funktioniert das großartig, mit einer Geschwindigkeit von 150 Mbit/s oder sogar mehr. Laut einem Test der Arbeiterkammer (AK) klaffen Versprechen und Realität jedoch oft weit auseinander. Das müsse sich ändern, fordert die AK und sieht den Gesetzgeber in der Pflicht. 

PR Foto zum Osterhasen-Check 2018 von GLOBAL 2000 und Südwind

Tests

Global 2000 und Südwind

Schokohasen: Bekannte Marken ohne Gütesiegel

Wie schon in den vergangenen Jahren haben Global 2000 und Südwind wieder Schokoosterhasen unter die Lupe genommen. Diesmal wurde hinterfragt, wie das Angebot in Österreich in puncto Nachhaltigkeit aussieht. Die gute Nachricht: Der Anteil biologischer Fairtrade-Hasen ist deutlich gestiegen. Die schlechte: Egal ob Milka, Ferrero oder Lindt - die großen Marken fielen allesamt durch. 

Ein Passwort wird  auf einem Laptop über eine Tastatur eingegeben

Betrugsversuch

Phishing-Attacke mit gefälschter Card-Complete-Seite

„Ihr 3D Secure Passwort wird deaktiviert.“ Die Arbeiterkammer (AK) Tirol warnt vor einem Betrugsversuch. Unbekannte Täter hacken E-Mail-Adressen, um täuschend echt wirkende Schreiben zu verschicken, die angeblich von der Card Complete Service AG in Wien stammen. Über einen Link werden die Nutzer dann aufgefordert, die Kreditkartendaten bekanntzugeben. Laut AK droht hoher finanzieller Schaden. 

Quinoa in einer Schale

Ernährung

D: Wissenschaftler enttarnen gefälschtes Superfood

Kommt ein neues Superfood wie Chia oder Moringa in Mode, lässt sich der steigende Bedarf oft nicht decken. Deutsche Wissenschaftler haben herausgefunden, dass manche Hersteller statt der teuren Samen und Beeren andere Pflanzen verwenden. Das kann nicht nur für Allergiker gefährlich werden. 

Eine Fähre in der Nordsee

Urlaub

ÖAMTC warnt vor Problemen mit Autofähren

Beim ÖAMTC kommt es vermehrt zu Anfragen, ob Reisen auch mit einem abgelaufenen Reisepass gebucht werden können. Bei Fährüberfahrten mit dem Auto könnte es dabei zu Problemen kommen. Viele Reedereien würden Passagieren mit abgelaufenem Pass die Mitnahme verweigern, so der ÖAMTC. 

Verschiedene Gemüsesäfte

AK Oberösterreich

Viel Zucker und Salz in fertigen Gemüsesäften

Gekaufte Gemüsesäfte enthalten laut einer Erhebung der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich zu viel Zucker und Salz. Ein Glas Sauerkrautsaft könne bereits mehr als die Hälfte der täglich empfohlenen Salzzufuhr abdecken, so die Konsumentenschützer. 

Ein Passwort wird  auf einem Laptop über eine Tastatur eingegeben

Datensicherheit

Neue Tipps für sichere Passwörter

Nach wie vor wird oft nachlässig mit Passwörtern umgegangen. Ein Grund dürften die bisher gültigen, komplexen Sicherheitsempfehlungen sein. Doch auf Dollarzeichen, Großbuchstaben und Zahlen kann verzichtet werden; leicht merkbare „Passphrasen“ sind einfacher und sicherer. 

Fensterabzieher und Mikrofasertuch

Reinigung

Frühjahrsputz: Weniger ist mehr

Mit dem Frühling kommt das Großreinemachen im Haushalt. Die Supermärkte bieten für den Frühjahrsputz unzählige verschiedene Reinigungsmittel an. Es genügen aber bereits wenige Produkte, um Schmutz und Staub umweltschonend zu entfernen. Beim Putzen und bei der Dosierung gilt die Devise: Weniger ist mehr. 

Die beiden mit "gut" beurteilten Testsieger nebeneinander

Tests

Kind unterwegs

Kinderbuggy-Test: Nur zwei von zwölf sind „gut“

Der Verein für Konsumenteninformation hat zwölf Kinderbuggys, darunter auch drei Sportmodelle, zwischen 130 und 720 Euro getestet. Mit ernüchterndem Ergebnis: Der Sitzkomfort ließ bei vielen Buggys zu wünschen übrig. Nur zwei Modelle schnitten mit „gut“ ab. Drei Buggys fielen durch, weil sie mit Schadstoffen belastet waren. 

Interview

„Verbraucherschutz kann nur europäisch gelöst werden“

Wirksamer Verbraucherschutz in Europa braucht Impulse aus Brüssel und aus den Hauptstädten, das zeigt sich gegenwärtig in der Debatte um den VW-Skandal und um die Einführung einer Sammelklage. Eine Renationalisierung des Konsumentenschutzes im europäischen Binnenmarkt ist der falsche Weg. Das sagen Christoph Schmon vom Europäischen Verbraucherverband BEUC und Otmar Lell vom deutschen Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im Gespräch mit help.ORF.at. 

Auf einem Versicherungsschein für eine Lebensversicherung liegt ein Taschenrechner, sowie mehrere Euromünzen und ein Euroschein

Lebensversicherung: „Rücktrittsrecht neu“ verschoben

Die befürchtete Schlechterstellung von Konsumenten beim Rücktrittsrecht von Lebensversicherungen ist vorerst vertagt. Es werde keine Novelle im Eiltempo geben, so die FPÖ. Ursprünglich sollte das „Rücktrittsrecht neu“ am Mittwoch im Parlament beschlossen werden.