Bankomaten von Euronet

EU-Rechtsvorschriften 11.07.– 16:54 Uhr

"Gold-Plating-"Liste: Verbraucherschutz betroffen

Die seit gestern heiß debattierte „Gold-Plating“-Liste von Wirtschaftsinteressensvertretern betrifft offenbar in 70 Punkten auch den Verbraucherschutz. So sollen Bankomatgebühren von Drittanbietern wieder verrechnet werden dürfen und Verbandsklagen gegen unverständliche Vertragsklauseln unmöglich gemacht werden. 

Weitere Meldungen

Einweggeschirr
Laub, Zuckerrohr, Weizenkleie

Plastikfreie Einwegteller im Test

Für die Gartenparty greifen manche Konsumenten bereits zu Einweggeschirr aus Biokunststoff. Doch wie gut sind die Produkte aus Laub, Palmblättern, Zuckerrohr und Kleie, die als „umweltfreundlich“ vermarktet werden? Das deutsche Magazin „Ökotest“ hat 20 Teller und Becher aus nachwachsenden Rohstoffen getestet. Das Ergebnis war nicht immer zufriedenstellend.  

Tiefkühlmais
Produktrückruf

Tiefkühlgemüse wegen Listerien zurückgerufen

Die Firma Greenyard ruft in Ungarn produziertes Tiefkühlgemüse zurück. Als Grund werden Listerien angegeben, die schwere Gesundheitsschäden verursachen können. Die Produkte sind bei Penny, Billa, Merkur, Adeg, Sutterlüty und Lidl erhältlich und können auch ohne Kassabon retourniert werden.  

ein rotes Auto der Marke Opel

Mietwagen: So weicht man Urlaubsfrust aus

Die Mietwagenstation ist doch nicht direkt am Flughafen, der Mitarbeiter am Schalter versucht einem unnötige Versicherungen anzudrehen, und die Tankregelung entpuppt sich als unverhältnismäßig teuer. Mit einigen Tipps lassen sich Ärger und Kostenfallen vermeiden.

Spaghetti

Tests

Mild oder prickelnd? Trinkwassersprudler im Test

Wer sein Wasser gerne prickelnd genießt, kann es zu Hause selbst mit Kohlensäure versetzen. Trinkwassersprudler sparen lästiges Flaschenschleppen und leisten einen Beitrag für die Umwelt. Das deutsche Magazin „Öko-Test“ hat acht Geräte getestet - mit erfreulichem Ergebnis: Schadstoffe wurden keine gefunden, in Preis und Handhabung gab es aber deutliche Unterschiede. 

Freshona Gemüsemix, 1.000g

Rückruf

Den Listerien im Tiefkühlgemüse auf der Spur

Gefrorener Mais und anderes Tiefkühlgemüse gelten als die Quelle von Dutzenden Erkrankungen und neun Todesfällen in Europa, einer davon auch in Österreich. In detektivischer Kleinarbeit konnte die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gemeinsam mit anderen Behörden jene Fabrik ausmachen, die der Verursacher war. Das dort produzierte Tiefkühlgemüse wir nun weltweit zurückgerufen. 

Klimaanlage an Hauswand

Hitze

Schlechte Noten für Klimaanlagen im Test

In den 50er Jahren waren sie eine US-amerikanische Spezialität. Angesichts steigender Sommertemperaturen erfreuen sich Klimaanlagen mittlerweile aber auch in Europa immer größerer Beliebtheit. Das VKI-Magazin „Konsument“ hat fünf Standgeräte und fünf Split-Anlagen unter die Lupe genommen – mit bescheidenem Ergebnis. Nur ein einziges Gerät bekam die Note „Gut“. 

Türschloss wird geknackt

Abzocke

Aufsperrdienst: Doch kein Fall für die Versicherung

Eine zugefallene Wohnungstüre, eine schnelle Suche auf dem Handy, ein Anruf bei der ersten Nummer - und schon wird es teuer. Der gerufene Aufsperrdienst behauptete, dass die Haushaltsversicherung die Kosten übernehmen würde. Mitnichten, wie eine Wienerin feststellen musste. 

Rahmspinat des Diskonters Lidl

Rückruf

Lebensmittelsicherheit

Listerien: Auch Rahmspinat betroffen

Die Rückrufaktion wegen Listerien in Tiefkühlgemüse des belgischen Konzerns Greenyard ist um Rahmspinat erweitert worden. Das Produkt wurde vom Diskonter Lidl verkauft. 

Cocktails in einer Bar

Norwegen

Eiswürfel aus Gletschereis erhitzen die Gemüter

Blaue Salzkörner aus dem Iran und Changapilz aus Sibirien – möglichst ausgefallene Zutaten liegen im Trend. Ein norwegischer Unternehmer will nun Eiswürfel des schmelzenden norwegischen Gletschers Svartisen für hochpreisige Cocktails anbieten. Umweltschützer sind empört. 

Jogger und Radfahrer mit Kopfhörern

Erste Bank und Sparkassen

Irreführende Werbeaussage für Laufversicherung

Eine von der Sparkassen Versicherung AG angebotene Unfallversicherung vermittelt den Eindruck, generell für den Laufsport zu gelten. Tatsächlich umfasst sie nur offizielle Laufveranstaltungen, aber nicht das Training oder private Events. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) klagte wegen Irreführung. Die Sparkassen Versicherung verpflichtete sich nun, solche Werbungaussagen zu unterlassen. 

Ein Labormitarbeiter schlägt ein Ei auf

Lebensmittelsicherheit

Foodwatch: Verbraucher in EU nicht vor Lebensmittelskandalen sicher

Knapp ein Jahr nach dem Fipronil-Skandal fordert die deutsche Verbraucherorganisation Foodwatch strengere EU-Regeln zum Schutz vor verunreinigten oder gesundheitsschädlichen Lebensmitteln. Die EU schaffe es gegenwärtig nicht, 500 Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher in Europa vor Gesundheitsgefahren und Täuschung im Lebensmittelmarkt zu schützen, so die Kritik der Organisation. 

Spaghettigericht mit Pesto

Rückruf

Lebensmittelwarnung

Rückruf: Bakterien in Pesto gefunden

Ein Pesto der Marke „Pesto di finocchietto e mandorle - Segreti di Sicilia“ wird zurückgerufen. Es ist mit Bakterien verunreinigt, die ein hochgiftiges Nervengift bilden können. Das Produkt wird in Linz und Salzburg gehandelt und sollte keinesfalls verzehrt werden. 

Marktstand mit Fisch

Give a man a fish

WWF: Europa gehen die Fische aus

Europa gehen die Fische aus. Laut World Wide Fund of Nature (WWF) sind 93 Prozent der Fischbestände entweder überfischt oder bis an die Grenze des Zumutbare befischt. Man müsse Politik, Nachfrage und Konsum in eine nachhaltige Richtung lenken, fordert der WWF. 

Mensch beim Sonnenbaden

Tests

VKI

Günstigste Sonnencreme wurde Testsieger

Das Verbrauchermagazin „Konsument“ hat 17 Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor 30 bis 50 getestet. Neben dem UV-Schutz wurden auch die Feuchtigkeitsanreicherung und die Haltbarkeit überprüft. Vier Produkte erhielten die Note „Sehr gut“. Am besten schnitt ein Produkt von Lidl ab. Dieses bot nicht nur den besten Schutz, es war auch am günstigsten. 

Spielende Kinder im Wellenbecken

Sicherheit

Flügerl, Haifischflosse, Nudel: Schwimmhilfen für Kinder

Die Bandbreite an Schwimmhilfen ist groß: Sie sind in vielen Farben und Formen erhältlich, oft kosten sie nur wenig Geld. Worauf man beim Kauf achten kann und was wirklich beim Schwimmen lernen hilft. 

leere Sitzreihen einer Boeing

Verkehr

Sitzabstand im Flugzeug darf weiter schrumpfen

US-Verbraucherschützer sind vor Gericht mit der Forderung abgeblitzt, aus Sicherheitsgründen Mindestabstände bei Sitzreihen im Flugzeug festzulegen. Die US-Flugaufsichtsbehörde Federal Aviation Administration (FAA) lehnte die Klage ab. 

Blutdruckmessung mit Blutdruckmanschette durch Zivildiener vom Arbeiter Samariter Bund

Rückruf

Produktrückruf

Rückruf von Valsartan-Blutdruckmitteln - nicht absetzen

In Europa wurden die oft verschriebenen Valsartan-Blutdruckmittel aus chinesischer Produktion zurückgerufen. Auch Österreich ist betroffen. Eine Verunreinigung steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Akute Gefahr dürfte kaum bestehen, die Hochdruckpatienten sollen die Präparate keinesfalls ohne Rücksprache mit dem Arzt absetzn. 

Ein Bügelschloss wird aufgebrochen

Durchblicker.at

Tarifvergleich: Fahrrad-Versicherungen werden billiger

Die Zahl der Fahrraddiebstähle ist österreichweit in den vergangenen drei Jahren zurückgegangen. Zu diesem Schluss kommt eine Erhebung des Onlineportals durchblicker.at. Als Folge dieser Entwicklung seien die Preise für Fahrrad-Versicherungen um bis zu 50 Prozent gesunken. Trotz des Rückgangs würden jedoch nach wie vor 67 Räder pro Tag als gestohlen gemeldet. Die meisten davon in Wien. 

bunt angezogene Jugendliche

Rote Karte für Red Bull

Hollands Diskonter stoppen Energydrinks für Kinder

Die Diskonter Aldi und Lidl werden in den Niederlanden keine Energydrinks mehr an Kinder unter 14 Jahren verkaufen. Red Bull und Co. gelten wegen ihres Zucker- und Koffeingehalts als ungesund und können Ärzten zufolge zu Herzrhythmusstörungen führen. In Österreich sind derzeit keine Maßnahmen geplant. 

Stau vor und nach dem Grenzübergang Salzburg Walserberg

Schadstoffe

Reisezeit: Dicke Luft im Auto bei Hitze

In der Sommerreisezeit verbringen Urlauber oft viele Stunden im Auto, um an ihr Reiseziel zu gelangen. Dabei wird nicht nur die Umwelt belastet, auch im Wageninneren steigt die Schadstoffkonzentration. Schlecht gewartete Klimaanlagen, Schadstoffe aus Sitzbezügen und Autoabgase sorgen für dicke Luft während der Fahrt. 

Onlineshop auf Laptopbildschirm

Handel

Markenhersteller pushen eigene Onlineshops

Für Adidas, Lego und Co. wird der eigene Onlineshop als Verkaufskanal immer wichtiger. Doch besonders günstig sind die Produkte dort meistens nicht. Denn viele Anbieter wollen auch die „klassischen“ Händler, die bisher noch den größten Teil ihrer Ware verkaufen, nicht verärgern. 

Pendla Elektroscooter von Ikea

Rückruf

Bruch- und Sturzgefahr

Ikea ruft Pendla-Elektroscooter zurück

Der Möbelhändler Ikea hat einen Elektroscooter mit dem Modellnamen Pendla zurückgerufen. Kunden, die das Produkt gekauft haben, sollen es unbedingt zurückzubringen. Sie erhalten den Kaufpreis zurück. Der Scooter könne brechen, damit verbunden sei ein entsprechendes Sturzrisiko, wie es in einer Aussendung heißt.