Standort: help.ORF.at

Auschnitt des Urteils vom OLG-Wien

VKI: Gesetzlicher Schutz für alle Leasingverträge zur Kfz-Finanzierung

Kfz-Finanzierungs-Leasingverträge fallen unter das Verbraucherkreditgesetz. Dazu zählen nach Ansicht des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) auch Angebote mit Kilometerabrechnung. Der VKI klagte daher ein Unternehmen, das diese Ansicht nicht teilt. Das Oberlandesgericht Wien (OLG) gab dem VKI recht und bestätigte, dass auch Leasingnehmer mit Kilometerabrechnung unter das Verbraucherkreditgesetz fallen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. mehr …

Recht 24.11.2014

Einem Paar wird in einem Restaurant das Essen von einer Kellnerin serviert.

Allergieseminare für Wirte überlaufen

Ab dem 13. Dezember müssen die österreichischen Wirte über alle in ihren Speisen verwendeten Lebensmittel informieren, die möglicherweise Allergien auslösen könnten. Die Kurse dazu sind derzeit aber nahezu ausgebucht. mehr …

Gesundheit 24.11.2014

help-Radio vom 22. November

Kritik an JUHU-Kampagne von T-Mobile | Wie Immobilienplattformen Kunden ködern |
Gefälschte Telekom-Deutschland-Rechnungen in Umlauf | Scharfe Sache: Messer richtig schleifen | Schwere Geburt einer Ikea-Küche mehr...

Weitere Meldungen

Schuldner werden immer jünger

Weihnachten kommt näher und da wird bekanntermaßen nicht wenig Geld für Geschenke ausgegeben. Weihnachten werde damit für viele Menschen zum finanziellen Desaster, sagen Experten. Auffällig ist, dass die Schuldner immer jünger werden. mehr …

24.11.2014

Schwere Geburt einer Ikea-Küche

Wer eine größere Lieferung, etwa eine Kücheneinrichtung erwartet, bereitet sich darauf vor, nimmt sich frei, organisiert Hilfe und ist dann natürlich verärgert, wenn es zu einer Lieferverzögerung kommt. Der Ärger wird noch größer, wenn dann die Mitarbeiter vom Kundenservice auf Tauchstation gehen. Durch die Vereinbarung von Strafzahlungen könnte man sich Ärger ersparen, doch daran muss man schon bei Vertragsabschluss denken und ob man seinen Wunsch durchsetzen kann, ist fraglich. mehr …

Wohnen 22.11.2014

Messer und Scheren

Messerschleifen spart Material und Geld

Reparieren statt wegwerfen. Unter diesem Motto wurden am vergangenen Donnerstag in den Räumlichkeiten des Wiener Reparaturnetzwerks die Messer gewetzt, um interessierten Laien beizubringen, wie Messerklingen wieder scharf werden. Auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. mehr …

Haushalt 22.11.2014

Wie Immobilienplattformen Kunden ködern

Drei Wochen Onlinezugriff auf provisionsfreie Immobilienanzeigen gegen Gebühr: So lautete das Angebot, auf das eine wohnungssuchende Wienerin im Oktober einging. Als sie dann aber von keinem der Anbieter eine brauchbare Antwort bekam, wurde sie skeptisch. Nicht ganz zu unrecht, sagt die Watchlist Internet und gibt Tipps, wie man seriöse von unseriösen Anbietern unterscheidet. mehr …

Internet 22.11.2014

Gefälschte Telekom-Deutschland-Rechnungen in Umlauf

Derzeit kursieren täuschend echte e-Mails der deutschen Telekom, in denen eine Telefonrechnung oder ein Link zu einer Telefonrechnung versendet wird. Es handelt sich jedoch um eine Fälschung, der Link führt zu einem Computervirus. Help berichtet, wie man sich schützen kann. mehr …

Internet 22.11.2014

Front eines T-Mobile-Shops mit Firmenlogo

Kritik an JUHU Kampagne von T-Mobile

Ein neues Smartphone nach zwölf Monaten und nicht "erst nach 24 Monaten". Das verspricht der Mobilfunkanbieter T-Mobile mit seinem Angebot JUHU. Die Fernsehwerbung dazu transportiert, dass selbst ein einwandfrei funktionierendes Smartphone etwa vom Hund gefressen werden kann, weil es ohnehin ein neues gibt. "Alles andere als nachhaltig", sagen Kritiker. mehr …

Telefonieren 22.11.2014

Äpfel in einem biologisch abbaubaren Sackerl

EU-Staaten für Beschränkung von Plastiksackerln

Die EU-Staaten haben einstimmig einen Kompromiss zur geplanten Reduktion vom Wegwerfsackerln angenommen. Der Vereinbarung zufolge können die Mitgliedsstaaten die dünnen Einwegsackerln entweder völlig verbieten oder kostenpflichtig für Kunden machen. Damit soll in der EU der Verbrauch bis 2025 auf etwa 45 Sackerln pro Kopf und Jahr reduziert werden. mehr …

Umwelt 21.11.2014

Pflanzenschutzmittel in Mehrkornweckerl

Die Arbeiterkammer OÖ hat bei einem Test von Mehrkornweckerln in einem Drittel der Proben Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gefunden. Die gemessenen Konzentrationen lagen zwar deutlich unter den Grenzwerten, dennoch hätten Schädlingsbekämpfungsmittel nicht einmal in Spuren etwas in unseren Lebensmitteln verloren, so die Konsumentenschützer am Freitag. mehr …

21.11.2014

D: Kritik an Rabattaktion von Amazon

Deutsche Verbraucherschützer kritisieren die Rabattangebote des Online-Versandhändlers Amazon in der sogenannten "Cyber Monday"-Woche, einer Rabattaktion, die am Montag beginnt . Ein Test ergab, dass Amazon oftmals mit "aufgeblasenen" Preisnachlässen werbe. mehr …

Onlinehandel 20.11.2014

Tablets im Ethiktest

Rohstoffe aus Kriegsgebieten, Umweltverschmutzung, Menschenrechtsverletzungen: Einige NGOs kritisieren seit langem die Produktionsbedingungen von Tablets und Smartphones. Ein Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) kommt nun zu dem Schluss: einige Hersteller reagieren mittlerweile auf die Kritik, "fair" produzieren aber längst nicht alle. mehr …

IT 20.11.2014

Wie viel weiß Google über seine Benutzer?

Standorte, E-Mail-Kontakte, Apps: der Datenkrake Google speichert so einiges über Benutzer. Der "Spiegel" zeigt ein paar einfache Möglichkeiten, um schnell zu erfahren, welche persönlichen Informationen Google über einen gespeichert hat. mehr …

Internet 20.11.2014

Baby sicher an Bord

Bei Autounfällen sind es oft ungesicherte Kinder, die die schwersten Verletzungen erleiden. Der vom Verkehrsministerium (bmvit) herausgegebene Folder "Baby sicher an Bord" will Eltern bei der Wahl des richtigen Kindersitzes helfen. Ausschlaggebend sind das Alter und das Gewicht des Kindes. mehr …

Sicherheit 20.11.2014

Sushi

VKI: Sushi im Qualitätstest

Die Qualität von Take-Away Sushi wird besser, hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) in einem Test herausgefunden. Während 2007 noch jede zweite Probe mit Keimen belastet war, wurde im aktuellen Test nur eine von elf Proben beanstandet. mehr …

Lebensmittel 20.11.2014

GB: Gebühr für schlechte Hotelbewertung

Ein Hotel in Blackpool hat einem Ehepaar eine Extragebühr berechnet, weil die Gäste eine besonders schlechte Kritik auf dem Buchungsportal Tripadvisor hinterlassen hatten. Das Ehepaar hatte der APA zufolge das Broadway Hotel in dem nordenglischen Seebad als "schmutzigen, stinkenden, verdorbenen Schuppen" bezeichnet. Wenige Tage später wurden 100 Pfund (ca. 130 Euro) von der Kreditkarte des Paares abgebucht. mehr …

Internet 19.11.2014

Verbraucherschützer fordert günstigere Flugticketpreise

Angesichts des deutlich gefallenen Ölpreises hat der Chef des deutschen Bundesverbands der Verbraucherzentralen, Klaus Müller, Fluggesellschaften aufgerufen, ihre Ticketpreise zu senken. "Nicht nur steigende, auch sinkende Preise müssen bei den Kunden ankommen", sagte Müller der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch. mehr …

Reisen 19.11.2014