Standort: help.ORF.at

Smartphone in einer Hand

Handydaten sicher löschen

Fotos, Telefonnummern, Bankdaten, Passwörter und Co. Auf dem Smartphone sind sensible, personenbezogene Daten gespeichert, die nicht in falsche Hände geraten sollten. Bevor man das alte Smartphone weiterverkauft, sollte man die Daten deshalb gründlich löschen. mehr …

Datenschutz 28.03.2015

Leerer Strand

Berlin Direkt Versicherung: Ärger über automatische Vertragsverlängerung

Beschwerden über das Versicherungsunternehmen „Berlin Direkt“ häufen sich derzeit. Der Grund: Zahlreiche Reiseversicherungsverträge wurden automatisch verlängert. mehr …

Versicherung 28.03.2015

help-Radio am 28. März

Vorsicht vor gefälschten Supportanrufen | Fluggastrechte: Air Berlin verspricht Besserung | Reiseversicherung: Automatische Vertragsverlängerung verärgert Kunden | Handydaten richtig löschen mehr...

Weitere Meldungen

Flugzeuge der Air Berlin

Fluggastrechte: Air Berlin kündigt Besserung an

Etliche Helphörer haben sich in den vergangenen Wochen an die Redaktion gewandt, weil sie mit dem Versuch, bei Air Berlin ihre Fluggastrechte durchzusetzen, gescheitert sind. Ab einer Flugverspätung von drei Stunden haben Fluggäste, je nachdem wie weit sie geflogen sind, immerhin Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Ab Juni soll das Kundenservice neu aufgestellt sein, heißt es von Air Berlin. mehr …

Reise 28.03.2015

Callcenter-Mitarbeiter mit Headset

Vorsicht vor gefälschten Supportanrufen

Computerviren, gefälschte Websites, Trojaner, und Phishingmails geben Anlasss zur Verunsicherung. Wenn dann Microsoft anruft und anbietet, mittels Fernwartung den Computer von eventueller Schadsoftware zu befreien, mag das beruhigend wirken, doch der Anruf ist selbst Teil eines Betrugsversuches. mehr …

Internet 28.03.2015

Tomaten

Brokkoli und Tomaten weiterhin patentierbar

Die umstrittenen Patente auf Tomaten und Brokkoli bleiben bestehen, hat die große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) in München entschieden. Laut der Entscheidung können Pflanzen auch dann patentiert werden, wenn das Zuchtverfahren selbst nicht patentierbar ist. Die Entscheidung des Europäischen Patentamtes ist endgültig, Gegner der Agrarindustrie reagieren entsetzt. mehr …

Agrarindustrie 27.03.2015

Ein Haufen Fleisch

Schnitzeljagd: Die Lücken der EU-Herkunftspflicht

Ab 1. April wird die Welt für Fleischkäufer in der EU etwas transparenter. Was beim Rindfleisch bereits seit Jahren gilt, wird auch für Schweine-, Geflügel-, Schaf- und Ziegenfleisch schlagend: Der Konsument muss sehen können, wo es herkommt - zumindest in manchen Fällen. mehr …

Nahrungsmittel 27.03.2015

Datenkabel

EU-Kommission drängt auf "grenzenloses" Internet

Wer in Deutschland ist, darf sich sich den Videobeitrag auf einer Webseite ansehen, wer aus Österreich kommt, nicht: Geo-Blocking nennt sich die Technik, mit der es möglich ist, Inhalte nur für Benutzer aus bestimmten Ländern freizuschalten. Um das Ende dieser geografischen Sperren tobt ein heftiger Konflikt, denn die EU-Kommission sieht Geo-Blocking als maßgebliches Hindernis für den Online-Handel. mehr …

Internet 26.03.2015

Zahnpasta auf Zahnbürste, Nahaufnahme

VKI-Test Elektrische Kinderzahnbürsten

Elektrische Kinderzahnbürsten werben mit lustigen Motiven und kindgerechter Gestaltung, aber auch darüber hinaus sind sie meistens gut an die Bedürfnisse von Kindern angepasst. Zu diesem Ergebnis kommt der Verein für Konsumenteninformation in einem aktuellen Tests. mehr …

Test 26.03.2015

Gelbes Spielzeughaus vor Hundert-Euro-Schein

OeNB: Zinsen für Wohnbaukredite erstmals unter Zweiprozentmarke

In Österreich war es noch nie so günstig, sich den Traum von einem eigenen Heim zu erfüllen. Laut Österreichischer Nationalbank (OeNB) ist im Jänner der Durchschnittszinssatz für einen neuen Wohnbaukredit mit 1,98 Prozent erstmals unter die Zweiprozentmake gefallen. mehr …

Kreditgeschäft 25.03.2015

Nahaufnahme von Biene auf Klee und Gänseblümchen

Global 2000: Verbote für Insektizide sollten auch im Garten gelten

Ein Einkaufstest der österreichischen Umweltschutzorganisation Global 2000 hat gezeigt, dass Insektenvernichtungsmittel mit dem für Bienen schädlichen Wirkstoff Fipronil für Konsumenten frei erhältlich sind. Dabei ist die Substanz in der Landwirtschaft EU-weit verboten. mehr …

Umweltschutz 25.03.2015

Screenshot eines Onlineshops

Einmal durch Amazon bummeln?

Was unvorstellbar klingt, könnte schon bald Realität werden. Klassische Internethändler wagen sich verstärkt in die nicht virtuelle Welt und eröffnen Geschäfte. So denkt etwa der Internetriese Amazon angeblich über eine Filiale in New York nach, und in Deutschland lassen sich Online-Händler in der Fußgängerzone nieder. mehr …

Onlineshops 25.03.2015

Süßigkeiten: Zu bunt könnte problematisch sein

Bei offen angebotenen Naschwaren fehlt laut Konsumentenschützern fast durchgängig die vorgeschriebene Kennzeichnung der umstrittenen Azofarben, die im Verdacht stehen, vor allem für Kinder gesundheitsgefährdend zu sein. mehr …

Essen 25.03.2015

VKI: Wenn Lebensversicherung, dann "ungezillmert"

Herkömmliche fondsgebundene Lebensversicherungen bringen weniger Ertrag als Fondssparpläne, sagt der VKI. Anders sieht die Sache aus, wenn die Lebensversicherung "ungezillmert" ist, die Abschlusskosten also über die Laufzeit verteilt werden, heißt es in der aktuellen Ausgabe des Testmagazins "Konsument". mehr …

Anlage 25.03.2015

Duschen kostet extra: AK kritisiert Zusatzgebühren bei Fitnessstudios

Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat große Preisunterschiede und versteckte Zusatzkosten bei Fitnessstudios festgestellt. So zahlt man oft extra fürs Duschen oder weil man selbst keine Getränke zum Training mitbringen darf. Die Konsumentenschützer kritisieren außerdem mangelnde Transparenz bei den Verträgen. mehr …

Sport 25.03.2015

abgepacktes Frischfleisch

Frischfleischkennzeichnung tritt ab 1. April in Kraft

Ab 1. April gilt in der EU eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung für frisches Schweine-, Geflügel-, Schaf- und Ziegenfleisch. Was beim Rindfleisch als Konsequenz des BSE-Skandals seit mehr als einem Jahrzehnt Usus ist, wird dann auch für diese Fleischarten gelten. Ob diese Regelung für Konsumenten genug Information bietet, wird sowohl von Produzenten als auch von Tierschutzseite bezweifelt. mehr …

Ernährung 24.03.2015

Auschnitt des Urteils vom OLG-Wien

OLG Wien bestätigt Irreführung durch Wienwert-Werbung

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat - im Auftrag des Sozialministeriums - die Firma Wienwert Immobilien Finanz AG wegen irreführender Werbung auf Unterlassung geklagt und nun auch in zweiter Instanz recht bekommen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. mehr …

VKI 24.03.2015

EuGH prüft ungeschützten Datentransfer von Facebook

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) prüft heute in Luxemburg, inwieweit sich das US-Unternehmen Facebook an EU-Rechte zum Schutz personenbezogener Daten halten muss. Im Ausgangsfall hatte ein österreichischer Datenschutzaktivist geklagt, weil die Europazentrale von Facebook in Irland personenbezogene Daten von europäischen Nutzern unverschlüsselt in die USA sendet und dort speichern lässt. mehr …

Datenschutz 24.03.2015