Standort: help.ORF.at

Hochspannungsleitung und Windrad vor der untergehenden Sonne

Energie: Anbieterwechsel bringt bis zu 559 Euro jährlich

Der Wechsel des Strom- und Gaslieferanten kann in Österreich derzeit - je nach Region - bis zu 559 Euro pro Jahr bringen. Das geht aus dem aktuellen Energiepreismonitor hervor, den das Wirtschaftsministerium veröffentlicht hat. mehr …

Energiepreis 06.05.2015

Nahaufnahme vom Logo des sozialen Netzwerkes Facebook

Deutsche Verbraucherschützer wollen gegen Facebook klagen

Im Streit um die Nutzungsregeln von Facebook haben sich deutsche Verbraucherschützer zu einer Klage gegen das weltgrößte Soziale Netzwerk entschlossen. Der Grund: Facebook habe eine geforderte Unterlassungserklärung nicht abgegeben. mehr …

Datenschutz 06.05.2015

help-Radio am 2. Mai

Smart Meter ablehnen schwer gemacht | Unschöne Bescherung mit Mietauto | Autovermietung verrechnet zu hohe Reparaturkosten | (Zu) viele Wege führen nach Krummnussbaum mehr...

Weitere Meldungen

HCB-Entwarnung für Butter und Kräuter

Laut der Umweltorganisation Greenpeace ist in Ende April gezogenen Kräuter- und Junggemüseproben aus dem Kärntner Görtschitztal kein Hexachlorbenzol gefunden worden. Alle elf Proben waren negativ, auch fünf Proben von Butter waren völlig unbelastet. mehr …

Gesundheit 05.05.2015

Packung Iglo

Iglo ruft Süßspeise zurück

Der Lebensmittelkonzern Iglo hat eine begrenzte Anzahl des Produkts Iglo Mehlspeistraum Powidltascherl 410g zurückgerufen. Grund dafür ist eine mögliche ungewollte Vermischung mit dem Produkt Iglo Nougattascherl, der durch einen Fehler während des Produktionsprozesses entstanden ist. mehr …

Rückruf 05.05.2015

Deutscher Bahnstreik: Kaum Auswirkung auf Österreich

Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn (DB) wird nach Angaben der ÖBB wenig bis keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr innerhalb Österreichs haben. Innerhalb von Österreich sollte es "wenig bis keine spürbaren Einschränkungen" geben, bei Reisen nach Deutschland seien unbedingt die aktuellen Infos einzuholen, teilen die Bundesbahnen heute in einer Aussendung mit. mehr …

Reisen 04.05.2015

Bundesadler an Vorhang des Obersten Gerichtshofs

Unfallversicherung: Vier Klauseln gesetzwidrig

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat nach einer Klage des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) einige Unfallversicherungsklauseln der VAV Versicherung für rechtswidrig erklärt. Das teilte der VKI am Montag mit. Beanstandet wurde demnach unter anderem eine Regelung, die eine nachträgliche Prämienerhöhung bzw. Reduktion der Versicherungssumme vorgesehen hatte. mehr …

OGH 04.05.2015

Zwei ÖBB-Ticketautomaten

Ungültiges Zugticket wegen fehlender Umstiegsstelle

Ein gültiges Zugticket sollte normalerweise den Abfahrts- und Ankunftsort der gewünschten Fahrt enthalten. Mitunter reicht das aber nicht aus, wie ein Bahnreisender kürzlich erfahren musste. Das gekaufte Ticket galt zwar bis Krummnussbaum, aber nur für direkte Züge dorthin. Wählt man aber eine Verbindung, bei der ein Umstieg bzw. Umweg nötig ist, muss das auch auf dem Ticket vermerkt sein, so die ÖBB. mehr …

Bahnfahren 02.05.2015

Eine Rechnung, Geldscheine und ein Taschenrechner

Autovermietung verrechnet zu hohe Reparaturkosten

Ein Schaden an einem Mietwagen musste auf Kosten des Mieters repariert werden. Die Reparatur war mit etwas mehr als 1500 Euro veranschlagt und der Betrag wurde von der Kreditkarte abgebucht. Eine Rechnung sah der Kunde der Autovermietung allerdings nie. Erst eineinhalb Jahre später erhielt er sie auf Nachfrage und fand heraus: tatsächlich war die Reparatur um 600 Euro günstiger als der Kostenvoranschlag. mehr …

Auto 02.05.2015

neue Autos der Marke Toyota in weiss, rot und silber

Unschöne Bescherung mit einem Mietauto

Über Weihnachten mit Sack und Pack verreisen – mit dem Zug zu anstrengend, entschied ein Help-Hörer. Für die Strecke Graz-Salzburg mietete er daher ein Auto. Für die Rückgabe einigte er sich mit der Mietwagenfirma darauf, das Auto bei einer Tankstelle zu parken und den Schlüssel beim Tankwart zu hinterlegen. Ein paar Tage später erhielt er die Information, das Auto sei beschädigt vorgefunden worden, er müsse für die Reparaturkosten aufkommen. mehr …

Auto 02.05.2015

jemand hält einen Smart Meter - intelligenten Stromzähler - in Händen

Ablehnen des Smart Meter kann schwierig werden

In 95 Prozent aller österreichischen Haushalte soll in vier Jahren ein "Smart Meter" hängen. Die digitalen, "intelligenten" Stromzähler übertragen täglich Daten über den Energieverbrauch. Wer damit nicht einverstanden ist, kann diese Funktionen abschalten lassen. Ein Help-Hörer wollte das tun, doch sein Netzbetreiber verweigerte ihm die Möglichkeit mit einer überraschenden Begründung. mehr …

Strom 02.05.2015

Datenschützer kritisieren Wirtschauftsauskunftei "Moneyhouse"

Wegen zahlreicher Beschwerden geht der Schweizer Datenschutzbeauftragte in einem Gerichtsverfahren vor dem Schweizer Bundesverwaltungsgericht gegen die Wirtschaftsauskunftei "Moneyhouse" vor. Auch Österreicher haben sich über die Wirtschaftsauskunftei beschwert. mehr …

Geld 30.04.2015

Konsumforscher: Ersatzprodukte für Fleisch boomen

Ersatzprodukte für Fleisch boomen nach Angaben von deutschen Konsumforschern auch bei Nichtvegetariern. Der Umsatz bei Produkten wie etwa Tofu und fleischloser Wurst stieg in Deutschland im ersten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27 Prozent, wie das Marktforschungsinstitut GfK am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. mehr …

Ernährung 30.04.2015

Wien: Verschärftes Rauchverbot in Bädern

Ab der heurigen Badesaison gilt in den zehn Familienbädern der Stadt Wien ein generelles Rauchverbot. Auch in den 17 Sommerbädern darf neben den Babybecken und Spielplätzen nicht mehr geraucht werden. mehr …

Freizeit 30.04.2015

Aus für App "Secret"

Vor gut einem Jahr war die App "Secret" ein neuer Liebling der Techelite - doch jetzt kommt das Aus. Gründer und Chef David Byttow gab gestern die Schließung der Anwendung bekannt, über die Nutzer anonym alle möglichen heiklen Dinge und auch Geheimnisse mit dem Rest der Welt teilen konnten. mehr …

Smartphone 30.04.2015

Ein Jugendlicher sitzt hinter Flaschen mit Alkohol

Kalorienangaben für Alkohol gefordert

"Drei Bier sind auch ein Schnitzel" - Sätze wie dieser sind an Stammtischen verbreitet. Tatsächlich schlägt ein Glas Wein mit etwa 130 Kalorien zu Buche, auf weit mehr bringen es Cocktails. EU-Parlamentarier fordern deshalb, dass Verbraucher mit Kalorienangaben besser über den Dickmacher Alkohol informiert werden sollen. mehr …

Gesundheit 29.04.2015

Zug fährt aus Bahnhof aus

Taktfahrplan räumt ÖBB Vorrang gegenüber Westbahn und Co ein

Der Taktfahrplan, der im Zuge einer Novelle des Eisenbahngesetzes gesetzlich verankert werden soll, räumt den ÖBB Vorrang bei Trassen ein. Die Westbahn bezeichnet das als wettbewerbsfeindlich. mehr …

Verkehr 29.04.2015

Erdbeben in Nepal - gezielt spenden

Wer für die Erdbebenopfer in Nepal spenden möchte, sollte die Hilfsorganisation bewusst auswählen. Seriöse Organisationen erkennt man unter anderem am Österreichischen Spendengütesiegel. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat Tipps für Spender veröffentlicht. mehr …

Geld 29.04.2015