Schutzmaskenverteilung bei Interspar
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL

Spar ruft Bio-Hamburger Buns zurück

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt „SPAR free from Bio-Hamburger Buns“ eine mögliche Verunreinigung festgestellt, teilt der Lebensmittelkonzern in einer Presseaussendung mit.

Wegen einer „möglichen Verunreinigung“ ruft Spar dieses Produkt zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, „SPAR free from Bio-Hamburger Buns“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 24.2.2021 bis 21.3.2021 nicht zu verzehren. Alle anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und andere bei SPAR verkauften Burger Buns seien vom Rückruf nicht betroffen, heißt es. Welcher Art die mögliche Verunreinigung ist, wurde vom Konzern bisher nicht bekanntgegeben.

Keine näheren Angaben zu „möglicher Verunreinigung“

Alle Kunden, die eines des zurückgerufenen Produktes bereits gekauft haben, können dieses im nächstgelegenen Spar-, Eurospar- oder Interspar-Markt beziehungsweise bei Maximarkt zurückgeben. Den Kaufpreis werde auch ohne Kaufbeleg erstattet, so Spar.

Nähere Informationen erhalten Konsumentinnen und Konsumenten unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 22 11 20 oder via E-Mail beim Spar-Kundenservice unter office@spar.at.