Techniker

16.02.– 08:03 Uhr

Smart-Meter-Umstellung: Was Kunden wissen müssen

Bis Ende 2022 werden alle sechs Millionen Stromzähler in Österreich durch digitale, so genannte Smart Meter, ersetzt. Zwar können Kunden die Umrüstung nicht verhindern, sie haben aber die Wahl, ob und in welchem Ausmaß sie die neuen Funktionen der Messgeräte nutzen wollen. Drei Optionen – von der Messung alle 15 Minuten bis zur „Dummschaltung“ des Geräts - stehen dabei zur Wahl. 

Weitere Meldungen

Handy und Rechnung
Telekommunikation

Online- oder Papierrechnung: Kunden haben die Wahl

Wer einen neuen Internet- oder Mobilfunkvertrag abschließt, erhält seit Dezember 2018 standardmäßig eine elektronische Abrechnung per E-Mail. Wer nach wie vor die gedruckte Variante per Post bevorzugt, muss diesen Wunsch dem Anbieter selbstständig mitteilen. Kunden haben aber auch weiterhin das Recht, auf eine Rechnung in Papierform zu bestehen. Extrakosten dürfen in so einem Fall keine anfallen.  

Topfencreme in Schüsseln
Gesundheit

Verkaufsschmäh: Milchprodukte mit extra viel Protein

Eiweiß hat den Hobbysport und das Fitnessstudio erobert. Es verspricht viel Energie und noch mehr Muskelaufbau. Proteinriegel und -shakes gibt es mittlerweile im Supermarkt, nun versprechen auch immer mehr Milchprodukte eine extra Portion Eiweiß. Und das, obwohl Topfen & Co schon in ihrer natürlichen Form viel Protein enthalten. Es empfiehlt sich auf die Zutatenliste zu schauen.  

Autobatterie

Richtig Starthilfe geben: Auf den Pol kommt es an

Wenn das Auto im Winter nicht anspringt, liegt es meist an einer leeren Batterie. Schnelle Starthilfe muss her - doch wie führt man diese richtig durch: erst das rote Kabel anklemmen, dann das schwarze? Oder umgekehrt? Auf die richtige Reihenfolge und die richtigen Pole kommt es an. Fehler können teure Elektronikschäden nach sich ziehen.

Der Nike Adapt BB

Software legt selbstschnürende Nike-Sneaker lahm

Erst seit wenigen Tagen ist die neueste Version des selbstschnürenden Nike-Turnschuhs auf dem Markt, und schon macht ein erstes Software-Update Probleme. Werden die Schuhe mit Motorschnürung per Android-App aktualisiert, kann die Mechanik komplett lahmgelegt werden. 

A350-900ULR Airbus von Singapore Airlines

Datenschutz

Singapore Airlines: Passagiere fühlen sich ausspioniert

Die Fluglinie Singapore Airlines ist wegen kleiner Kameras, die in neueren Maschinen neben dem Bildschirm des Bord-Entertainment-Systems an jedem Sitzplatz installiert sind, in die Kritik geraten. Passagiere fühlten sich durch die Kameras beobachtet. Das Unternehmen beteuert, dass die Sensoren nicht in Betrieb seien. 

Müsli und Müslikekse

Rückruf

Teile von Apfelstielen:

Alnatura ruft Kindermüsli und Müslikekse zurück

Der Biolebensmittelhersteller Alnatura ruft zwei Produkte für Kleinkinder zurück, in denen sich Teile von Apfelstielen befinden können. Betroffen sind das Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse für Kinder. 

Kinder beim Villacher Fasching

Tests

AK Oberösterreich

Kinderfaschingskostüme: Brandschutz meist gut

Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich hat Faschingskostüme für Kinder auf Entflammbarkeit und Rückstände von Flammschutzmittel untersuchen lassen. Alle zehn getesteten Produkte erfüllten die gesetzlichen Normen. Bei zwei Kostümen gebe es jedoch Verbesserungsbedarf. 

Richterhut und Akten mit der Aufschrift Oberster Gerichtshof im Justizpalast in Wien

Urteil

Gericht kippt Klausel bei Lebensversicherungen

Das Handelsgericht (HG) Wien hat eine Klausel bei fondsgebundenen Lebensversicherungen mit Garantiezusage gekippt. Die Uniqa-Versicherung hatte bei einer Auszahlung nicht näher bezifferte Kosten abgezogen. Das war nach Ansicht des Gerichts unzulässig. Tausende Betroffene könnten nun Geld zurückfordern. 

Medaillen der Firma Münzkontor

Aggressive Geschäftspraktiken

VKI gewinnt gegen „Österreichisches Münzkontor“

Die auch als „Österreichisches Münzkontor“ auftretende Firma HMK V AG darf nicht länger mehr oder weniger wertlose Medaillen und Münzen als Anlageobjekte bewerben oder unaufgefordert zusenden. Das Handelsgericht (HG) Wien folgte einer Klage des Vereins für Konsumenteninformation (VKI). 

Werbung für das Potenzmittel "Horsepower"

Betrug

Potenzmittel aus dem Internet führt in Abofalle

Betrüger werben in Sozialen Medien verstärkt für angebliche Wunderpillen. So vertreibt die Firma Aliaz Cooperation auf diversen Internetseiten Potenzmittel, Kosmetika und Diätprodukte. Teilweise werden die Produkte auch gratis angeboten. Mit einem Klick sind Interessenten jedoch rasch in einer teuren Abofalle, warnen Verbraucherschützer. 

Ein Fahrzeug des Autoherstellers VW wird bei der Hauptversammlung 2018 der Volkswagen AG auf dem Berliner Messegelände auf Hochglanz poliert

Abgasmanipulation

VKI mit weiterer VW-Sammelklage abgeblitzt

Der Volkswagen-Konzern hat in Österreich einen weiteren juristischen Etappensieg gegen den Verein für Konsumenteninformation (VKI) erzielt. Das Landesgericht (LG) Wiener Neustadt erklärte sich im Massenverfahren gegen VW für international unzuständig. Zuvor hatte bereits das LG Korneuburg eine Klage abgelehnt. 

Postauto

Datenschutzverstöße

Post-Datenhandel: VKI rät zu Auskunftsersuchen

Anfang Jänner wurde bekannt, dass die Österreichische Post bei rund 2,2 Millionen Österreichern neben den Adressdaten auch die Parteiaffinität gespeichert hat. Um herauszufinden, ob man selbst betroffen ist, rät der Verein für Konsumenteninformation (VKI) heimischen Postkundinnen und Postkunden, rasch eine Datenauskunft einzuholen. 

AAA-Batterien von oben

Nur jede zweite Batterie wird umweltgerecht entsorgt

Jeder Österreicher kauft im Schnitt 17 Batterien im Jahr, doch nur 45 Prozent davon werden gesammelt und einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt. 

Ein Passwort wird  auf einem Laptop über eine Tastatur eingegeben

Erneut Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Netz sind erneut mehrere hundert Millionen Zugangsdaten zu diversen Onlinediensten entdeckt worden, die zum Verkauf angeboten werden. Ein Teil geht auf bereits gemeldete Datendiebstähle zurück, andere stammen aus bisher nicht bekannten Hackerangriffen. 

Logo der Post

Post-Daten: Datenschutzbehörde stellte Verstöße fest

Die Datenschutzbehörde hat ihr Prüfverfahren gegen die Post abgeschlossen und Verstöße festgestellt. Das Unternehmen hätte Daten zur „Parteiaffinität“ nicht verarbeiten dürfen, so die Behörde. Diese Praxis sei mit sofortiger Wirkung zu unterlassen, die Daten zu löschen. 

Apotheke

E-Rezept kommt bis 2020

Medikamentenrezepte künftig via Handy-App

Die Verschreibung von Medikamenten soll künftig elektronisch erfolgen. Ein erster Test des E-Rezepts startet im Frühjahr 2020 in Kärnten, bis 2022 soll es in ganz Österreich eingeführt sein. Ärztinnen und Ärzte können Rezepte dann per E-Mail und via App direkt auf das Handy der Patienten senden. 

Ein Mann zückt seine Kreditkarte zum Einkaufen im Internet

Identitätsdiebstahl per Ausweiskopie nimmt zu

Betrüger nutzen immer häufiger Ausweiskopien zum Identitätsdiebstahl und begehen in fremdem Namen Straftaten. Davor warnt die unabhängige Informationsplattform Watchlist Internet. Betroffene würden meist erst Monate später davon erfahren, der Sachverhalt sei oft nur in mühsamen Gerichtsverfahren zu klären. 

Lautsprecher und Ladekabel aus dem Set "Axe Dark Temptation mit Floating Speaker"

Rückruf

Ladekabel defekt: Rückruf von Axe-Kosmetikset

Die Firma Unilever hat einen Rückruf für das Körperpflegeset „Axe Dark Temptation mit Floating Speaker“ veröffentlicht. Das in dem Set enthaltene Ladekabel für den Lautsprecher kann beim Aufladen überhitzen. 

Eine Packung Nesquik Kakao

Tests

Nesquik-Kakaopulver fällt im Test durch

Das deutsche Verbrauchermagazin „Öko-Test“ hat verschiedene Kakaopulver für Kinder untersucht. Ein Produkt fiel wegen einer besonders hohen Schadstoffbelastung durch: Nesquik des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns Nestle. 

Eine Frau am Schlingentrainer

Rückruf

Decathlon ruft Schlingentrainer zurück

Der französische Sporthändler Decathlon ruft seinen Schlingentrainer „Domyos Strap Trainer“ zurück. Der Karabiner könnte brechen und einen Sturz verursachen. 

Ein Skifahrer auf der Piste

Große Preisunterschiede bei Skiverleih

Die Preise für geliehene Ski- und Snowboardausrüstungen wurden von den Konsumentenschützern der Arbeiterkammer Oberösterreich verglichen. Festgestellt wurden große Unterschiede zwischen den Verleihstellen. Mehr dazu in ooe.ORF.at

Hände am Zündschloss eines Autos

Verkehr

Training fürs Autofahren im Alter

Autofahren gehört zum Alltag vieler Menschen aller Altersgruppen. In Österreich gibt es, anders als in andren europäischen Ländern, keine verpflichtende Prüfung der Verkehrstauglichkeit älterer Lenkerinnen und Lenker. Verkehrsclubs und vereinzelte Fahrschulen bieten Seminare und Kurse für ältere Autofahrer an.