Beschäftigte in einer Fabrik für TV-Geräte in Lianyungang/China

Made in China 17.11.– 08:00 Uhr

Der hohe Preis für Billigelektronik

Designed in California, made in China: Hinweise wie dieser sind auf so manchem Smartphone oder Laptop zu lesen. Millionen von chinesischen Arbeiterinnen und Arbeitern fertigen diese Produkte für den österreichischen Markt - unter teils katastrophalen Bedingungen. 

Weitere Meldungen

Einweggeschirr
Gesundheit

Neue EU-Strategie gegen hormonschädigende Stoffe

Spielzeugbagger, Haarshampoo und Plastikgeschirr - alle diese Produkte können hormonschädliche Stoffe enthalten. Die EU-Kommission hat nun eine Strategie vorgelegt, um die Belastung durch diese Stoffe zu verringern. Für den Europäischen Verbraucherverband BEUC kommt der Schritt freilich zu spät, um Menschen zu schützen. Trotzdem lassen sich viele schädliche Produkte vermeiden.  

Kontoauszug in der Hand
Finanzen

Teure Sonderwünsche bei Banken

Viele Banken verrechnen für ein Giro- oder Sparkonto Kontoführungsgebühren. Für zusätzliche, individuelle Anfragen verlangen Geldinstitute oft geschmalzene Spesen. Diese Erfahrung machten auch Peter M. und seine Frau aus Wien. Die Erste Bank stellte für einen Kontoauszug des Kalenderjahres 2017 inklusive der Kontostände Kosten von 80 Euro in Aussicht.  

Ein Teller wird mit Geschirrspülmittel mit viel Schaum abgewaschen

Weniger ist mehr: Putzmittel selbst gemacht

In vielen Haushalten schaut der Kasten mit den Putzmitteln fast wie ein Chemieschrank aus: Scharfe Reiniger, Säuren und Desinfektionsmittel stehen dort dicht an dicht. Das brauche es im Eigenheim gar nicht, so der Umweltmediziner Hans-Peter Hutter. Diese Mittel können nicht nur der Umwelt, sondern auch der Gesundheit schaden. Viel gesünder und günstiger ist es, Putzmittel selbst herzustellen.

Fans filmen bei Konzert mit

Test

AK warnt vor Zuschlägen beim Onlineticketkauf

Die Arbeiterkammer (AK) rät dazu, beim Onlinekauf von Konzert- und Kabarettkarten die Zuschläge im Auge zu behalten. Ein aktueller Test von zehn Onlinekartenbüros zeigte: Acht Kartenhändler zeigten sofort den Endpreis an, bei zweien waren die Karten am Ende teurer als erwartet – in einem Fall sogar um 93 Euro. 

Black Friday

Wie Kunden nicht in die Kaufrausch-Falle tappen

Black Friday, Cyber Monday, Singles Day: Eine Flut von neuen Schnäppchentagen schwappt von den USA und China auch nach Österreich und versucht dem klassischen Schlussverkauf den Rang abzulaufen. Konsumentenschützer raten, sich nicht von den Rabatten blenden zu lassen. Preisvergleiche in Suchmaschinen könnten sich mehr lohnen als vermeintliche Sonderangebote am Aktionstag. 

Mann füllt Wäsche in eine Waschmaschine

Haushaltsgeräte

XXL-Waschmaschinen im Test: Elf von 14 sind „gut“

Autos und Waschmaschinen haben eines gemeinsam: Sie werden immer größer. Auch wenn die meisten dieser „SUV im Badezimmer“ gut waschen, bei geringer Beladung verbrauchen sie mehr Strom und Wasser. Bei manchen fehlt zudem ein Auslaufschutz. Verbraucherorganisationen haben 14 Geräte getestet, elf schnitten gut ab. 

eine ÖBB-Lokomotive steht am Bahnsteig

EU fordert mehr Rechte für Bahnreisende

Höhere Entschädigungen bei Verspätungen und verpassten Anschlüssen, leichterer Zugang für für Passagiere mit Behinderung und Fahrradplätze in allen Zügen - darauf zielt eine Verordnung ab, die das Europaparlament nun verabschiedet hat. Stimmt der Rat zu, könnten die Regeln ab 2020 gelten. 

Ein Sackerl Kokosbusserl

Gluten: Rückruf von Kokosbusserln bei Billa und Merkur

Der Hersteller Guschlbauer ruft die Produkte „Billa Kokosbusserl 300g“ und „Merkur Immer Gut Kokosbusserl 300g“ vorsorglich zurück, um die Sicherheit von Menschen mit Glutenunverträglichkeit zu gewährleisten. 

Geldscheine Euro

EuGH-Urteil zu Währung bei Flugpreisen

Preise für Flüge innerhalb der EU dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht in jeder beliebigen Währung angegeben werden. Die Währung müsse mit dem Flug objektiv in Verbindung stehen. 

Ein älterer Mann tippt auf sein Smartphone, eine Frau sieht im zu

Auslandstelefonate in EU werden 2019 billiger

Das EU-Parlament hat neue Vorschriften zur Preisdeckelung für Telefonate ins EU-Ausland beschlossen. Ab 15. Mai 2019 dürfen Telefonate innerhalb der EU nur noch 19 Cent pro Minute und SMS maximal sechs Cent kosten. 

Supermarkt, Kosmetika, Frau mit Einkaufswagen

Preisvergleich

Von Seife bis Pflaster: Wien teurer als München

Drogerieprodukte sind nach Angaben der Arbeiterkammer (AK) Wien um 39 Prozent teurer als in München. Der Preismonitor der AK zeigt, dass ein Einkaufskorb mit mehr als 130 gleichen Produkten wie Seife und Pflaster in München 445 Euro kostet, in Wien jedoch fast 620 Euro. 

Portion Lasagne auf dem Teller

Tests

Fertiggerichte

Lasagne-Test: Drei von acht Proben durchgefallen

Bei einem Test der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich wurden zwei Proben als „wertgemindert“ eingestuft, eine war „für den menschlichen Verzehr ungeeignet“. Teilweise war das Fleisch in der Lasagne bereits verdorben. 

Ein Skifahrer auf der Piste

Skifahren in Österreich erneut teurer

Auch in diesem Jahr ist der Skiurlaub in Österreich wieder teurer geworden. Zu diesem Ergebnis kommt der Verein für Konsumenteninformation (VKI), der seit 15 Jahren die Preisgestaltung heimischer Skigebiete beobachtet. Am teuersten ist die Tageskarte heuer in Kitzbühel in Tirol (57 Euro), am billigsten im kleinen Skigebiet Raggal in Vorarlberg (22 Euro). 

Heizkörper

VKI startet 6. Energiekosten-Stop-Aktion

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) führt zum sechsten Mal eine Aktion zum Wechsel der Energielieferanten durch. Von heute bis 14. Jänner können Verbraucherinnen und Verbraucher gratis daran teilnehmen. Bei der letzten Energiekosten-Stop-Aktion lag die Ersparnis für Haushalte im Durchschnitt bei 270 Euro bei Gas und 110 Euro bei Strom pro Jahr. 

Noch nicht befüllte Hüllen für medizinischen Brustimplantate

VKI

Neue Sammelklage wegen fehlerhafter Brustimplantate

Im Skandal um mangelhafte Brustimplantate der französischen Firma PIP bereitet der Verein für Konsumenteninformation (VKI) eine neue Sammelklage gegen den TÜV vor. Geschädigte können sich bis 27. November anschließen und Schadenersatz fordern. Von dem Skandal waren weltweit 300.000 Frauen betroffen, darunter auch einige in Österreich. 

Richter mit Akten

OLG Wien

Teig statt Gemüsechips: Kelly’s verurteilt

Die Firma Kelly’s muss die Verpackung seiner Gemüsechips „Rote Rüben-Kren“ ändern. Das Oberlandesgericht (OLG) Wien entschied, dass die derzeitige Verpackung irreführend sei, weil der Eindruck entstehe, dass es sich um geschnittenes Gemüse handelt. Geklagt hatte der Verein für Konsumenteninformation (VKI). 

DJI Spark auf Handfläche

Selfie-Drohnen für Urlaubsfotografen

Bei der Jagd nach dem eindrucksvollsten Selfie bekommen Urlaubsfotografen ein neues Werkzeug zur Seite gestellt: Die Selfie-Drohne. Die fliegenden Minikameras schießen Portraits aus der Vogelperspektive. Für gute Geräte muss man aber einige hundert Euro einplanen. 

Autos stehen bereit zur Abholung

Reisen

Bon voyage mit dem richtigen Mietauto

Wer mobil im Urlaub unterwegs sein möchte, mietet sich für die Auslandsreise gerne schon im Voraus ein Auto. Mietwagenplattformen im Internet geben vor der Reise einen guten Überblick, um Preise zu vergleichen. Es gibt aber einiges beim Mieten eines Autos zu beachten, damit man am Urlaubsort nicht von Mehrkosten überrascht wird. 

Ein Flugzeug des spanischen Billigfliegers Vueling

Reisen

Wie Flugpassagiere um ihre Ansprüche umfallen

Verspätungen, Annullierungen, verweigertes Boarding: Häufig steht Passagieren die Rückerstattung der Ticketkosten zu, oft auch eine finanzielle Entschädigung. Was aber, wenn sich Fluglinien und Buchungsplattformen taub stellen und jede Schuld von sich weisen? Übrig bleiben Konsumenten, die zwar Ansprüche haben, aber trotzdem kein Geld sehen. 

willhaben.at Logo

Konsumentenrecht

Vorsicht bei Privatkäufen im Internet

Auf Plattformen wie Willhaben können Privatpersonen Waren zum Verkauf anbieten. Kunden gehen hier aber ein gewisses Risiko ein. Die Wahrscheinlichkeit, dass das erworbene Produkt nicht den eigenen Vorstellungen entspricht, ist höher als beim lizenzierten Onlinehändler. Einige Konsumentenschutzrechte gelten bei Privatverkäufen nur eingeschränkt oder können sogar gänzlich ausgeschlossen werden. 

Eine Europaflagge flattert im Wind

Flugverspätung: Automatische Entschädigung gefordert

Reisende haben in Europa zwar eine Vielzahl an Rechten, machen von ihnen aber zu selten Gebrauch, so der Europäische Rechnungshof. Zu kompliziert, zu uneinheitlich, zu ineffizient sei das System, so die Kritik der Rechnungsprüfer. Sie fordern automatisierte Entschädigungszahlungen im Fall von Flugverzögerungen. 

Auto

Digitale Vignette 2019 ab sofort erhältlich

Die digitale Jahresvignette 2019 ist ab sofort erhältlich. Damit sie wie die Klebevignette - heuer in Zitronengelb - ab 1. Dezember gültig ist, muss sie bis 13. November gekauft werden. Neu ist ein Abo, mit dem die Gültigkeit automatisch verlängert werden kann.