Tests

Aloe-Vera-Pflanze

Wunderpflanze? Was Aloe Vera wirklich kann

Im Internet werden wahre Wunderdinge über die heilende Wirkung der Wüstenpflanze Aloe Vera berichtet. Sie soll Besenreißer und Cellulite wegzaubern, Migräne bekämpfen, Diabetes mildern und das Immunsystem stärken. Aktuelle Untersuchungen zeigen: Wissenschaftliche Belege für all diese Verheißungen gibt es nicht. Nur für wenige Anwendungsgebiete ist der Nutzen wissenschaftlich belegt. 

Akkurasenmäher

Akkurasenmäher: Sauber, leise, komfortabel

Akkurasenmäher sind sauberer als Benzinrasenmäher und bei vergleichbarer Leistung komfortabler als Elektromäher mit Netzstecker. Die Stiftung Warentest hat elf Rasenmäher mit Batterie getestet, vier davon erhielten die Note „gut“. 

Die beiden Testsieger

Schultaschentest: Mitwachsende Modelle punkten

Die erste Schultasche ist ein beliebtes Ostergeschenk. Die AKOÖ testete zehn Schultaschen zwischen 70 und 220 Euro. Am besten schnitten Modelle mit „mitwachsendem“ verstellbarem Rückenteil ab. 

Schokoladeosterhasen

Schokohasen im Test: Letzter Platz für Milka und Lindt

In 22 Schokoladeosterhasen fanden Global 2000 und Südwind Pestizidrückstände. Die hinteren Ränge im Test sind ausschließlich von bekannten Marken besetzt: Milka, Lindt, Merci und Kinder. 

eine ältere Frau telefoniert mit einem Handy

Seniorenhandys im Test: Zwei besonders geeignet

Während das Smartphone bei den Jüngeren ständiger Begleiter ist, besitzt gerade einmal jeder Dritte über 65-Jährige ein Mobiltelefon. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat nun 13 einfache und zwei smarte Seniorenhandys getestet. Zwei Geräte erwiesen sich dabei als besonders geeignet. 

Petrischale

Fertigsalate: Keime und zu viel Salz

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 13 Fertigsalate getestet. Bei der mikrobiologischen Untersuchung wurden vermehrt Keime festgestellt. In der Nährwertanalyse zeigte sich außerdem, dass alle Produkte zu viel Salz enthielten. 

Salbeitee

Test: Kräutertee häufig mit Schadstoffen belastet

Während die Sorten Fenchel und Pfefferminze nahezu frei von Schadstoffen waren, waren Kamillenteeprodukte und Kräutermischungen häufig belastet. 

Backrohr

Backrohre im Test: Teuer bäckt am besten

Backrohre sind längst Multifunktionsgeräte, die nicht nur backen, braten, grillen und kochen, sondern sich auch gleich selbst reinigen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat zehn Einbaubackrohre getestet und nur zwei Geräte gefunden, die tatsächlich sehr gut backen. Diese waren auch die teuersten im Test. Bei der Reinigung waren die meisten Backöfen Durchschnitt. 

Beerenmüsli

Müslis: Früchte „mit der Lupe suchen“

Auf der Verpackung sind fruchtige pralle Beeren abgebildet, in den Müslis selbst sind die Früchte kaum zu finden. Zu diesem Ergebnis kommen die Tester der Arbeiterkammer (AK). Statt Trockenobst enthalten die Müslis vor allem Zucker, unnötige Zusatzstoffe und Palmöl. 

Lippenpflege-Stifte

Lippenpflege-Test: Jeder zweite Stift fällt durch

Geschmeidige Lippen brauchen regelmäßige Pflege, doch die Fettcreme gelangt auch in den Körper. Die Stiftung Warentest hat Lippenpflegeprodukte getestet und in jedem zweiten Stift kritische Inhaltsstoffe festgestellt. 

Staubsauger-Roboter fährt über Teppich, ein Mann sitzt im Hintergrund mit Fernbedienung auf dem Sofa

Staubsauger-Roboter im Test

Staubsauger-Roboter helfen bereits in vielen Haushalten beim regelmäßigen Wohnungsputz. Was die kleinen Helfer wirklich können hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) gemeinsam mit der Stiftung Warentest überprüft. 

Mann mit Zahnbürste

Elektrische Zahnbürsten im Test

Das Angebot an elektrischen Zahnbürsten ist groß. Neue Modelle locken mit Zusatzfunktionen wie 3D-Reinigung, Drucksensoren und Bluetooth. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat gemeinsam mit der Stiftung Warentest acht neue Modelle geprüft. Bei der Putzleistung schnitt im Test nur eine Bürste sehr gut ab, viele waren gut bis mittelmäßig. 

Kinderwagen mit Babies

Kombikinderwagen: Kippgefahr und Schadstoffe

Schlechte Noten stellt der Verein für Konsumenteninformation (VKI) Kombikinderwägen aus. Nur drei von zwölf Modellen erhielten eine gute Bewertung. Kritisiert wurde vor allem die Stabilität, vier der getesteten Kinderwagen seien darüber hinaus stark mit Schadstoffen belastet, darunter auch die bekannte Marke Bugaboo. 

Ein Automechaniker beim Reifenwechsel

Gute Noten für Sommerreifen

Am 15. April endet die Winterreifenpflicht. In einem aktuellen Test hat der ÖAMTC 31 Sommerreifen in zwei Dimensionen (195/65 R 15 V und 215/65 R 16 H) unter die Lupe genommen. 28 Reifen konnten die Tester überzeugen, drei Modelle fielen durch. 

Hände und ein Handy

Schlechtes Zeugnis für Handyversicherungen

Beim Kauf eines Handys wird Kunden meist gleich die passende Versicherung angeboten. Doch wie sinnvoll sind solche Handyversicherungen? Die Arbeiterkammer (AK) hat zehn Produkte untersucht und warnt: Viele Schadensfälle seien gar nicht gedeckt. Den zum Teil saftigen Prämien stünden außerdem hohe Selbstbehalte gegenüber. 

Ein Blumenstrauß in den Farben rosa, weiß und grün

Onlineblumenversand im Test

Einen Blumenstrauß online zu ordern und seinen Liebsten zustellen zu lassen, kann ganz schön ins Geld gehen. Umso ärgerlicher ist es, wenn die bunte Pracht schon nach wenigen Tagen verwelkt ist. Die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) hat nun acht Onlineblumenanbieter getestet. 

eine Hand hält eine Farbpalette mit Grautönen

Trendwandfarbe Grau „sehr gut“ im Test

Grau mausert sich zur Trendfarbe im Wohnbereich. Grau gestrichene Wände lassen andere Farben leuchten und passen zu Weiß und Holztönen. Wer die eigenen vier Wände selbst grau streichen möchte, kann das mit den gängigen Produkten bedenkenlos tun. Das deutsche Konsumentenmagazin „Öko-Test“ hat 15 graue Innenwandfarben getestet und fast allen ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. 

Frau mit Nasenspray

Kein Jucken und Brennen mehr: 20 Nasenöle im Test

Wenn es in der Nase juckt und brennt, liegt das häufig an einer trockenen Schleimhaut. Besonders im Winter können Kälte und Heizungsluft die Schleimhaut im Riechorgan austrocknen. Nasenöle, Sprays und Cremes sollen Abhilfe schaffen. Die deutsche Stiftung Warentest hat 20 rezeptfreie Nasenpflegeprodukte getestet. Das Ergebnis: Alle Mittel konnten die Beschwerden lindern, doch einige enthielten Schadstoffe. 

Ein Bauer prüft Oliven vor dem Pressen

Schlechtes Zeugnis für Olivenöl

Die deutsche Stiftung Warentest hat preiswertes Olivenöle aus dem Supermarkt getestet und vielen Produkten ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Schuld daran waren schlechter Geschmack und Schadstoffe. Das Etikett habe oft eine höhere Qualitätsstufe vorgetäuscht, als tatsächlich enthalten war, so die Tester. 

Skifahrer vor der Abfahrt auf der Piste

Rückenprotektoren: Auf den richtigen Sitz kommt es an

Helme gehören mittlerweile weithin zum Standard auf den Pisten, immer mehr Skifahrer schützen sich zusätzlich mit Rückenprotektoren. Der VKI hat 20 Rückenprotektoren zwischen 120 und 230 Euro getestet - mit guten Ergebnissen.