Standort: help.ORF.at / Meldung: "Glyphosat-Neuzulassung: Warum die Eile?"

Glyphosat-Neuzulassung: Warum die Eile?

Die EU-Kommission will anscheinend die Zulassung des umstrittenen Pflanzengifts Glyphosat um weitere 15 Jahre verlängern. Ein Expertenkomitee soll im März die Entscheidung treffen - trotz aller Einwände von WHO-Experten, Politikern und NGOs in den vergangenen Monaten. Was steckt hinter dieser eiligen Entscheidung?

Pflanzengift

Zur Erinnerung: Im März des vergangenen Jahres stuften von der Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC) der WHO beauftragte Experten das weltweit am häufigsten eingesetzte Pflanzenschutzmittel Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend ein. Die komplette IARC-Monographie zu dem Wirkstoff wurde im Juli veröffentlicht. Die Meldung platzte in das laufende Neuzulassungsverfahren auf europäischer Ebene, denn die alte Zulassung läuft im Juni 2016 aus.

Mehr dazu in science.ORF.at.

Mehr zum Thema

26.02.2016