Teile lösen sich: XXXLutz ruft Spielzeug-Lkw zurück

Die Möbelkette XXXLutz nimmt ein Spielzeugbaufahrzeug aus dem Handel. Bei einer Überprüfung des gelben Lkw-Muldenkippers wurde festgestellt, dass sich eine Reihe von Plastikteilen lösen können.

Lkw-Muldenkipper "LKW Sam"
XXXLutz

Ein Gutachten der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) hat ergeben, dass der Spielzeug-Muldenkipper „Lkw Sam“ als gesundheitsschädlich zu beurteilen ist.

Bei der Überprüfung brach ein Teil der Radaufhängung. Dieses Plastikteil könne leicht von Kleinkindern verschluckt werden, das Produkt sei daher wegen Erstickungsgefahr nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet und müsse aus dem Verkehr gezogen werden, so die AGES.

Unter anderem wurde das Produkt von der Möbelhauskette XXXLutz vertrieben. Das Spielzeug wurden bereits aus den Regalen genommen und entsorgt. Bereits gekaufte Plastik-Muldenkipper „Lkw Sam“ in gelb und schwarz können in allen XXXLutz-Filialen zurückgegeben werden. Kunden bekommen ihr Geld retour.

Link: